Gleichstellung: 20 Jahre Frauenpolitik

Am 9. September feierte das Bundesland Rheinland-Pfalz das 20-jährige Jubiläum des Frauenministeriums, und damit 20 Jahre Politik für die Gleichstellung der Frauen.

Ministerpräsident Kurt Beck und die rheinland-pfälzische Frauenministerin Irene Alt konnten am vergangenen Freitag gemeinsam mit 300 frauenpolitischen Akteuren auf 20 Jahre Frauenpolitik zurückblicken und dieses Jubiläum feiern. Kurt Beck betonte, dass immer noch viel für die Gleichstellung von Frauen getan werden müsse. Denn gerade auf dem Arbeitsmarkt ist die tatsächliche Gleichstellung noch nicht geschehen.

Gleichstellung Politik seit 20 Jahren

Die Gleichstellung von Frauen – vor allem im Beruf – muss weiter vorangetrieben werden


Etappenziele auf dem Weg zur Gleichstellung

Irene Alt freute sich über die rege Teilnahme an der Jubiläumsfeier und blickte auf die Erfolge in der Gleichstellungs-Politik. Mit dem Landesgleichstellungsgesetz von 1995 wurde die Grundlage für die Förderung von Frauen im öffentlichen Dienst geschaffen. Des Weiteren unterstützt ein Mentoring-Programm die Gleichstellung von Frauen in gehobenen Positionen.

Im Anschluss an die Veranstaltung diskutierten die Teilnehmer unter dem Thema „Gestern-Heute-Morgen-Frauenbewegte Zeiten“ über die Zukunft der Frauenpolitik und weiter Schritte für mehr Gleichstellung.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • mamma_mia25 am 12.09.2011 um 14:04 Uhr

    wow, 20 jahre gibt es dieses ministerium schon? aber der beck hat recht, es muss noch viel getan werden. vor allem für mamis mit kind und job

    Antworten