Jugendliche und Computer: Neuer Elternratgeber

Für Jugendliche gehören Internet und Computer zum täglichen Leben dazu. Um den Umgang sicherer zu machen, ist es wichtig, genaue Vereinbarungen zu treffen.

Vereinbarungen treffen und Grenzen aufzeigen

Jugendliche nutzen täglich den Computer und das Internet

Der tägliche Umgang mit dem Computer und dem Internet ist für Jugendliche normal

Neun von zehn Jugendlichen im Alter von 12 und 19 Jahren nutzen täglich den Computer und das Internet. Mehr als die Hälfte der Zeit verbringen Jugendliche in sozialen Netzwerken und Chat- oder E-Mail-Programmen. Und auch die Nutzung von Online Spielen und Computer Spielen im Allgemeinen wird immer beliebter.

Viele Eltern haben längst die Kontrolle darüber verloren, ob ihre jugendlichen Kinder das Internet und den Computer noch in gesundem Maße nutzen. Gespräche mit den Jugendlichen erzeugen meist Missverständnis und schlechte Laune bei den Jugendlichen. Dann sind genaue Vereinbarungen gefragt.

Neuer Elternratgeber für den sicheren Umgang von Jugendlichen mit dem Computer

Prof. Dr. Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, meint zu diesem Thema: „Auch wenn sich Jugendliche in diesem Alter nicht mehr kontrollieren lassen wollen, ist es wichtig, feste Vereinbarungen über die Nutzung von Computer und Internet zu treffen. Dazu zählen auch feste Regeln darüber, wie lange die Jugendlichen täglich online sein und Computerspiele spielen dürfen. Wichtig ist es, solche Vereinbarungen gemeinsam zu besprechen und anschließend konsequent umzusetzen. So verhelfen Eltern ihren Kindern zu einem selbstverantwortlichen Umgang mit dem Internet.“

Hilfreich ist bei diesem Thema der neue Elternratgeber der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) „Online sein mit Maß und Spaß“. Hier finden Eltern alltagstagstaugliche Hinweisen und Tipps zum Thema Jugendliche und Computer. Der Ratgeber richtet sich insbesondere an Eltern mit Kindern im Alter zwischen 14 und 18 Jahren.

Im Ratgeber finden Eltern eine Auswahl an Kriterien, die bei der Einschätzung der Computernutuzung des Kindes helfen sollen. Auch verschiedene Beratungs- und Hilfeeinrichtungen sind Teil der Broschüre.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?