Justin Bieber ist nicht der Vater

Robert Powell bestätigte nun, was an sich schon länger klar war: Justin Bieber ist nicht der Vater von Trystin, dem Sohn von Maria Yeater. Powell erklärte, dass er der Vater sei.

Robert Powell, der Exfreund von Maria Yeater, die Justin Bieber der Vaterschaft beschuldigte, berichtete, dass er mit Yeater obdachlos in Kalifornien gelebt habe. Yeater habe Justin Bieber nur gewählt, da er berühmt sei.

Justin Bieber als Geldquelle

Justin Bieber konnte Vaterschaftsvorwurf dementieren


Justin Bieber als Geldquelle

Robert Powell, der gerade wegen diversen Räubereien im Gefängnis ist, äußerte sich gegenüber der Webseite „RumorFix“ zum Thema Justin Bieber. Er erklärte, dass Yeater die Anschuldigungen nur wegen des Geldes gemacht habe, da sie beide obdachlos in Kalifornien gelebt haben. Powell sagte, dass er der Vater des Kindes sei. Yeater habe die Story nur erfunden und sie für $ 50.000 an eine Zeitung verkauft. Die Wahl sei auf Justin Bieber gefallen, da er berühmt sei. Justin Bieber konnte mit einem Vaterschaftstest die Vorwürfe abwenden.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?