Justin Bieber: Mutter zeigt Baby

Maria Yeater zerrte den kleinen Tristyn ins Fernsehen. Der am 6. Juli geborene Junge soll, laut Yeater der Sohn von Justin Bieber sein.

Justin Bieber: Yeater zerrt Baby ins Fernsehen

Maria Yieater gab der amerikanischen Fernsehsendung „The Insider“ ein Interview. Sie brachte auch Trystin, den vermeintliche Sohn von Justin Bieber mit. Während des Interviews wurde Trystin von einer Frau hinter der Kamera festgehalten. Maria sagte zwar, dass sie nichts zu verbergen habe, aber auf viele Fragen des Moderators Frazier wusste sie keine Antwort. Bei unangenehmen Fragen wie der, ob die anderen Mädchen, die den Popstar mit ihr hinter der Bühne trafen, ihre Version der Geschichte bestätigen könnten, brach sie in Tränen aus. Über ihre angeblichen Beweise für die Anschuldigung, dass Bieber mit ihr für einen Quickie auf die Toilette gegangen sei, wollte sie nichts verraten.

Fan behauptet Justin Bieber sei Vater

Justin Bieber schwängerte Fan?


Justin Bieber aus dem Schneider?

Der Exfreund von Maria Yeater, John Terranova, hatte in der „New York Post“ öffentlich gemacht, dass Yeater erst versucht habe ihm das Kind anzuhängen. Er sagte auch, dass er wisse, dass es nicht Justin Bieber gewesen sei und Yeater nur das Geld wolle. Als Frazier Maria Yeater mit diesen Beschuldigungen konfrontierte, verweigerte diese einen Kommentar. Yeater äußerte, dass es keine Frage sei, dass ein DNA-Test Justin Biebers Vaterschaft beweisen werde. Justin Bieber äußerte der Presse gegenüber, dass viele Gerüchte und Lügen über ihn verbreitet würden, dass seine Fans aber trotzdem für ihn da gewesen seien.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?