Wie lange arbeitet sie noch?

Kate Middleton plaudert den Geburtstermin aus

Kate Middleton plaudert den Geburtstermin aus

Hat Kate Middleton sich da etwa verplappert und den Geburtstermin des zweiten Royal Babys bekanntgegeben? Gestern plauderte die schöne Herzogin bei einem ihrer letzten Termine vor der Geburt aus dem Nähkästchen – und dürfte damit einige Wettfans bestimmt sehr hoffnungsvoll gemacht haben.

Kate Middleton: Das Baby kommt am...?

Seit bekannt ist, dass Kate Middleton und Prinz William ihr zweites gemeinsames Kind erwarten, ist der Run auf Großbritanniens Wettbüros groß: Name, Geschlecht und natürlich auch das Geburtsdatum des neuen Erdenbürgers werden seitdem getippt, in der Hoffnung, am Tag des freudigen Ereignisses auch noch das große Geld zu machen. Gestern besuchte Kate Middleton gemeinsam mit Prinz William das „Brookhill Children’s Centre“ in Woolwich, London. Dieser Termin wurde als ihr letzter öffentlicher Auftritt vor der Babypause angekündigt, was bedeutet, dass es nicht mehr lange dauern kann, bis Royal Baby Nummer 2 das Licht der Welt erblickt.

Kate Middleton verrät den Geburtstermin.
Glücklich und strahlend schön! Kate Middleton freut sich auf ihr Baby.

Kate Middleton war in Plauderlaune

Und tatsächlich: Lange muss das britische Volk sich nicht mehr gedulden, bis sie das zweite Kind des umjubelten Royal-Paares begrüßen können. Im Gespräch mit der „Daily Mail“ gab Kate Middleton bekannt: „Mitte bis Ende April ist es so weit. Es dauert nicht mehr lang.“ Damit dürfte die brünette Beauty dafür sorgen, dass viele Briten ihren Wettschein hervorkramen und noch einmal abgleichen. Der genaue Geburtstermin ist zwar nach wie vor nicht bekannt, doch mit ihrer offenherzigen Aussage hat Kate Middleton den Zeitpunkt der Geburt wieder etwas eingegrenzt. Zuvor war noch unklar, ob sie vielleicht schon länger vor ihrer Babyankündigung schwanger gewesen sei und das Baby vielleicht schon Anfang April kommen könnte. Doch so oder so – lange dauert es nicht mehr, bis das Geschwisterchen von Prinz George auf die Welt kommt.

Kate Middleton geht noch nicht in die Babypause

Auch wenn es angesichts des immer näher rückenden Geburtsdatums jeder verstehen würde, bleibt der gestrige Auftritt doch nicht der letzte Termin, den Kate Middleton vor der Geburt wahrnimmt. Die bald zweifache Mami soll noch an drei weiteren Terminen gemeinsam mit ihrem Mann Prinz William an die Öffentlichkeit treten. Am 27. März nimmt das royale Paar gleich drei wichtige Besuche wahr und wird im „Stephen Lawrence Centre“ in Deptford, bei der„XLP Arts Charity“ in Gipsy Hill und dem „XLP Studio“ in Sydenham zu sehen sein. Bei diesen Terminen machen sich Kate Middleton und Prinz William für die Entwicklungschancen von Jugendlichen stark. Danach wird die hochschwangere Herzogin wahrscheinlich jedoch wirklich erst einmal von der Bildfläche verschwinden und sich ganz in Ruhe auf die schon bald stattfindende Geburt vorbereiten.

Kate Middleton könnte bei ihren derzeitigen Auftritten nicht mehr strahlen! Die schöne, hochschwangere Gattin von Prinz William ist über die näher rückende Geburt ihres zweiten Kindes so aus dem Häuschen, dass sie sich verplapperte und der Presse bekannt gab, wann ihr Baby auf die Welt kommt. Lange ist es nicht mehr hin, bis wir ein zweites süßes Royal Baby bewundern können.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Geburtstermin
Der errechnete Termin ist für werdende Mütter ein wichtiges Datum

Geburtstermin

Teste dich