The parent holds the hand of a small child
Diana Heuschkelam 23.01.2018

Es gibt bestimmte Sätze, die fast alle Eltern zu ihren Kindern sagen, die sie aber leider nachhaltig negativ beeinflussen. Viele dieser No-Go-Sätze klingen total harmlos, sind es aber keinesfalls, wie die Psychologin Dr. Carol Dweck erklärt. Welche das sind, erfährst du hier.

Wer hat zum Beispiel nicht schon mal zu seinem Kind „Toll, dass du eine gute Note geschrieben hast!“ gesagt? In einem TED-Talk erklärt Dr. Dweck, wie Eltern, Großeltern oder Lehrer Kinder mit Sätzen wie diesen für ihr gesamtes restliches Leben negativ prägen.

Hier einige Beispiele, was du besser nicht sagen solltest – und wie es besser geht:

Diese Sätze prägen dein Kind für immer

Bildquelle:

iStock/Getty Images Plus/Kikovic

Hat Dir "Diese Sätze prägen dein Kind für immer" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?