Prinzessinnen und Piraten - Kinder lieben Geschichten

Kinder lieben es, wenn ihnen abends im Bett interessante Geschichten vorgelesen oder erzählt werden. Das ist nicht nur spannend und macht Spaß, sondern fördert auch die Fantasie, die Konzentration und das Sprachverständnis der kleinen Zuhörer. Und ganz nebenbei wächst die Familie weiter zusammen.

Es war einmal vor langer Zeit

Geschichten und Märchen fördern die Fantasie.

Geschichten fördern die geistige Entwicklung Deines Kindes.

Schon Babys mögen es, wenn man mit ihnen spricht oder ihnen Geschichten vorliest. Nicht nur das Gehör wird geschult, sondern auch der Wortschatz erweitert. Doch auch für ältere Kinder sind die spannenden Abenteuer, die sie quasi mit den Eltern durchleben, besonders wichtig. Dies fördert sowohl Sprachverständnis, als auch Fantasie der Kleinen. Später können auch Hörbücher, Bilderbücher und richtige Bücher diese Aufgabe übernehmen, wenn das Kind sich selbstständig mit Büchern beschäftigen will.

Familienritual

Vorgelesene Geschichten und Hörbücher haben aber noch eine weiteren Vorteil: die Konzentrationsfähigkeit wird gefördert. Bei Hörbüchern kann die Geschichte nicht nur abwechslungsreich erscheinen, sondern Geräusche und Musik regen die Vorstellungskraft an. Jedoch sollten Kinder einfache Hörbücher und Musik-CDs erst ab drei Jahren hören. Und auch dann sollten die Eltern dennoch weiter vorlesen. Denn Vorlesen hat im Vergleich zum Hörbuch einen entscheidenden Vorteil. Hier wird ein kleines Familienritual geschaffen, dass das der ganzen Familie Spaß macht! Und besonders für Kinder ist diese Zuwendung seitens der Eltern sehr wichtig. Diese ungeteilte Aufmerksamkeit wissen alle Kinder zu schätzen.

Was sind die besten Kindergeschichten?

Ob nun Geschichten über Piraten und Ritter oder Prinzessinnen und Tiere – welche Geschichten welchem Kind gefallen, hängt nicht nur vom Geschlecht ab, sondern ist sowieso Geschmackssache. Generell sind natürlich Märchen immer sehr beliebt, denn durch ihre Fabelwesen und Fantasiewelten sind sie besonders spannend und interessant. Aber auch Kinderbuchklassiker wie Pippi Langstrumpf, Ronja Räubertochter, Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer, die Unendliche Geschichte oder der Räuber Hotzenplotz lesen Kinder nicht nur später gerne selbstständig, sondern bekommen sie auch gerne von den Eltern vorgelesen. Besonders originell sind aber personalisierte Geschichten. So gibt es Verlage, die anbieten, den Namen Deines Kindes sowie Namen von Freunden und Familienmitgliedern in ein lustiges Abenteuer einzubauen – sei es als Buch oder als Hörbuch.

Geschichten selbst erfinden

Natürlich kannst Du auch selbst eine mitreißende Geschichte erfinden, die beispielsweise von Eurer Familie handelt. Binde Dein Kind, wenn es alt genug ist, auch ruhig in das Erzählen mit ein. Frage nach, was Dein Kind denkt, wie es weitergehen könnte. So könnt Ihr immer abwechselnd einen Absatz dazu erfinden – das fördert nicht nur Fantasie und Sprachverständnis, sondern auch das familiäre Miteinander. Damit das Ganze zum Familienritual wird, ist es außerdem sinnvoll, immer wieder kleine Episoden mit Fortsetzungscharakter zu erzählen. So kann sich eine spannende Erzählung über mehrere Tage oder sogar Wochen erstrecken. Wenn Du nicht so kreativ bist, kannst Du Deinem Kind aber auch vorgegebene Geschichten vorlesen. Denn so oder so: Es zählt Deine Stimme und die Aufmerksamkeit, die Du Deinem Kind schenkst.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LenaBeana am 12.02.2014 um 17:34 Uhr

    Ich mag Kindergeschichten teilweise selbst noch ganz gerne. Da ist die Welt noch in Ordnung.

    Antworten
  • jonsina am 30.09.2013 um 12:41 Uhr

    Die Märchen von den Gebrüder Grimm sind schöne Geschichten für Kinder.

    Antworten
  • Svea_Straelen am 25.06.2013 um 12:42 Uhr

    Kindergeschichten sind wirklich etwas ganz Zauberhaftes. Ich liebe Kindergeschichten und einige gehören heute noch zu meinen Lieblingsgeschichten.

    Antworten
  • DoubleChocChoc am 17.06.2013 um 10:41 Uhr

    Wir verschlingen grade Ponygeschichten. Davon können wir gar nicht genug bekommen 🙂 Geschichten sind wirklich wunderschön. Manche davon höre ich selber gerne, wenn der Papa uns vorliest.

    Antworten
  • WindelWinnifred am 03.05.2013 um 11:24 Uhr

    Meine Nichte liebt Geschichten. Feen und Elfen, Einhörner und Ponys, damit macht man ihr immer eine Freude. Am liebsten lässt sie sich ein und dieselbe Geschichte gleich mehrmals vorlesen. Einfach süß.

    Antworten
  • GelbeHexe123 am 10.04.2013 um 15:24 Uhr

    Maik steht auch total auf Geschichten. Piraten sind grade der absolute Hit. Und am besten sind sie, wenn Papa sie vorliest.

    Antworten
  • Kaubonbon80 am 27.03.2013 um 10:51 Uhr

    Oh ja, Geschichten sind einfach toll. Bei uns sind grade Feen, Wichtel und Elfen ganz weit vorne. Ich habe neulich erst ein zauberhaftes Buch mit wunderschönen Geschichten gefunden.

    Antworten
  • Dreirad am 30.09.2011 um 15:55 Uhr

    Ich denke mir Abend eine Geschichte zu zwei Wörtern von meinem Kleinen aus 😀 Da haben wir beide Spaß

    Antworten
  • wanda99 am 23.09.2011 um 12:00 Uhr

    ich habe vorlesen und geschichten hören als kind selber total geliebt, will das auch an meine tochter weitergeben. sie bekommt zum teil die gleichen bücher, die ich auch schon gelesen habe. wir lieben ronja räubertochter, ganz viele pixi geschichten..

    Antworten
  • Bonbon_Freundin am 22.09.2011 um 15:08 Uhr

    Ich liebe es Geschichten vorzulesen. Das ist nicht nur für mein Kind entspannend, sondern für mich auch. So kann ich richtig vom Alltag abschalten.

    Antworten
  • PerfekteBlume80 am 18.11.2010 um 11:14 Uhr

    Mein Sohn liebt es, wenn ich ihm Abends im Bett Geschichten vorlese. Vor allem Märchen gehören zu seinen Lieblingsgeschichten. Da auch ich gern lese und Märchen liebe, fällt es mir nicht schwer, diese auch vorzulesen.

    Antworten