Rechtsanspruch Taschengeld

Diskussionen um das Taschengeld sind den meisten Eltern nicht fremd. Wie hoch soll es sein, wann wird es erhöht und was soll sich das Kind davon alles kaufen. Aber gibt es eigentlich einen Rechtsanspruch auf Taschengeld? Oder müssen Kinder dabei auf die Freigiebigkeit ihrer Eltern hoffen?

Haben Kinder Anspruch auf Taschengeld?

Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Taschengeld.

Einen Rechtsanspruch auf Taschengeld gibt es nicht.

Die Rechtslage ist eindeutig, es gibt keinen gesetzlichen Anspruch auf Taschengeld. Ein solcher Anspruch auf Taschengeld würde viele Schwierigkeiten mit sich bringen, denn nicht alle Eltern können es sich leisten, ihren Kindern Taschengeld zu zahlen. Doch auch wenn es auch keinen gesetzlichen Anspruch auf Taschengeld gibt, so gibt es doch einen pädagogischen Vorteil.

Ab einem bestimmten Zeitpunkt ist es für Dein Kind wichtig, über eigenes Geld zu verfügen und seine Erfahrungen zu machen. Solltest Du aber zu wenig verdienen, dann erkläre Deinem Kind, warum es kein Taschengeld bekommt. Vielleicht kann es sich mit kleinen Nebenjobs wie Babysitting oder Zeitungen austragen etwas dazuverdienen.

Kein Anspruch auf Taschengeld, aber Unterhalt

Anders ist die Lage beim Unterhalt, auf den haben Kinder nach der Trennung der Eltern Anspruch. Ist das Kind noch unter 18 wird es an den Erziehungsberechtigten ausgezahlt, bei dem das Kind lebt. Die Höhe des Unterhalts wird bundesweit mit der sogenannten Düsseldorfer Tabelle geregelt.

So einfach wie bei minderjährigen Kindern ist die Lage bei über 18-Jährigen nicht. Denn der Staat geht davon aus, dass man ab 18 allein für seinen Unterhalt sorgen kann. Befindet sich das Kind allerdings in der Ausbildung oder steht dem Arbeitsmarkt, wegen einer Erkrankung oder ähnlichem, nicht zur Verfügung, so hat es weiter Anspruch auf Unterhalt.

Also auch wenn Dein Kind keinen Anspruch auf Taschengeld hat, ist es sinnvoll, ihm zu ermöglichen, den Umgang mit Geld früh zu lernen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Embree am 02.06.2014 um 14:37 Uhr

    Wäre ja noch schöner, wenn es einen Rechtsanspruch auf Taschengeld gäbe!

    Antworten
  • MimiMaus95 am 03.12.2013 um 10:21 Uhr

    Mit dem Rechtsanspruch auf Taschengeld hab ich meinen Eltern immer gedroht. War ja klar, dass es das nicht gibt 😀

    Antworten
  • mamicool1232 am 26.09.2013 um 10:36 Uhr

    Wir denken auch ans Taschengeld wenn Dennis 6Jahre alt wird.

    Antworten
  • HanniBunny82 am 02.09.2013 um 12:26 Uhr

    Ich glaube nicht, dass jemals wirklich geklagt wird. Aber es ist gut, ein Signal für Eltern zu setzen, damit sie wissen, dass ihre Kinder ein Recht auf Taschengeld haben.

    Antworten
  • DaisyDee1984 am 06.05.2013 um 11:20 Uhr

    Na dann ginge es aber auch echt los, wenn Kinder jetzt schon ihre Eltern auf Taschengeld verklagen könnten. Sowas sollte doch wirklich innerhalb der Familie geregelt werden können.

    Antworten
  • secondmum am 12.04.2013 um 11:32 Uhr

    Einen Rechtsanspruch auf Taschengeld finde ich auch heftig. Kinder haben natürlich einen Anspruch auf einen gewisen Lebensstandard und eine gute Versorgung, aber einen Rechtsanspruch auf Taschengeld finde ich albern. Am besten verklagen die Kinder ihre Eltern noch auf Taschengeld 🙂

    Antworten
  • Ohlalu am 10.11.2011 um 14:31 Uhr

    Ein rechtsanspruch auf taschengeld, das wäre ja die Krönung. Ich finde ja, Kinder sollten Taschengeld haben, damit sie mit Geld umgehen lernen, aber das geht den Staat nichts an und er hat sich da nicht einzumischen

    Antworten
  • kleinerPottwal am 05.10.2011 um 11:13 Uhr

    meine kleine bekommt was, sobald sie in die grundschule geht, werde die beträge dann auch langsam erhöhen

    Antworten
  • milchkuh00 am 28.09.2011 um 12:14 Uhr

    würd auch schon früh damit anfangen, und die beträge langsam erhöhen

    Antworten
  • Supermum78 am 09.09.2011 um 14:02 Uhr

    Ich finde es auch wichtig, dass Kinder lernen was Geld bedeutet und damit umgehen lernen, deshalb haben wir schon früh mit ein bisschen Taschengeld angefangen

    Antworten