Unterrichtsmaterialien

Wenn Dein Kind in die Schule kommt, braucht es nicht nur einen Ranzen und eine Schultüte, sondern auch eine Vielzahl an Unterrichtsmaterialien, damit es für die verschiedenen Fächer bestens gewappnet ist. In der Regel erhältst Du bei der Anmeldung oder am ersten Schultag von der Schule eine Liste, auf der genau steht, welche Materialien Dein Kind für den Schulalltag braucht.

Verschiedene Unterrichtsmaterialien

Wenn Dein Kind in die Schule kommt, braucht es verschiedene Unterrichtsmaterialien, damit es gut für den Schulalltag gerüstet ist. Doch keine Sorge! Damit Du genau weißt, welche Materialien Dein Kind für den Unterricht benötigt, erhältst Du in der Regel bei der Anmeldung, auf dem Postweg oder direkt am Tag der Einschulung eine Liste, auf der steht, welche Unterrichtsmaterialien Dein Kind für das erste Schuljahr benötigt. Trotzdem schadet es nicht, dass Du im Vorfeld schon die wichtigsten Dinge für den Schulalltag, wie zum Beispiel ein Schreibheft und Stifte, besorgst, denn diese Materialien wird Dein Kind auf alle Fälle im Unterricht brauchen.

Unterrichtsmaterialien: Schulbücher, Stifte, Rechenmaschine und Äpfel

Damit Dein Kind für den Schulalltag gut ausgestattet ist, braucht es eine Vielzahl an Unterrichtsmaterialien.


Unterrichtsmaterialien: die Grundausstattung

Es gibt einige Dinge, die im Ranzen Deines Kindes auf keinen Fall fehlen sollten. Zu dieser Grundausstattung gehören ein Etui mit Stiften zum Schreiben und Malen sowie verschiedene Hefte. In der Regel sollten sich unter diesen mindestens ein Heft mit linierten und ein Heft mit karierten Blättern befinden. Jedes Fach braucht jedoch andere Unterrichtsmaterialien. So ist es gut möglich, dass sich die Kunstlehrerin oder der Kunstlehrer Deines Kindes zum Beispiel wünscht, dass die Schüler für den Kunstunterricht einen Wasserfarbkasten und verschiedene Pinsel mitbringen. Auch für das Fach Sport braucht Dein Kind ganz bestimmte Unterrichtsmaterialien wie Sportkleidung und Turnschuhe. Des Weiteren solltest Du an so wichtige Dinge wie eine Brotdose und eine Trinkflasche denken, damit Dein Kind sich in den Pausen stärken kann und anschließend wieder ausreichend Energie hat, um den neuen Lernstoff aufzunehmen.

Unterrichtsmaterialien: Schulbücher

Zu den wichtigsten Unterrichtsmaterialien in der Schule gehören die Schulbücher. Viele Schulbücher werden von der Schule gestellt. Das bedeutet, dass Deinem Kind das Buch über das ganze Schuljahr geliehen wird und es dieses in diesem Zeitraum in der Regel auch mit nach Hause nehmen kann, um es zum Beispiel für Hausaufgaben zu verwenden. Nach Ablauf des Schuljahres gibt Dein Kind das Buch dann wieder ab, damit ein Schüler aus dem Jahrgang unter ihm es benutzen kann. Es ist aber auch möglich, dass Du einige Bücher selbst kaufen musst. Normalerweise wird Dir in diesem Fall rechtzeitig eine Liste ausgehändigt, der Du entnehmen kannst, welche Unterrichtsmaterialien Du selbst besorgen musst. Befinden sich Schulbücher auf der Liste, steht dort in der Regel nicht nur der Titel und der Herausgeber des jeweiligen Buches, sondern auch die ISBN-Nummer, damit Du es problemlos in jeder Buchhandlung oder ihm Internet bestellen kannst.

Unterrichtsmaterialien: Arbeitsblätter und Übungshefte

Unterrichtsmaterialien, die sehr häufig zum Einsatz kommen, um das vermittelte Wissen bei den Schülern zu festigen und zu testen, sind Arbeitsblätter und Übungshefte. In der Regel verteilt die Lehrerin oder der Lehrer Deines Kindes die Arbeitsblätter während des Unterrichtes. Besonders beliebt sind im Fach Sprache zum Beispiel Arbeitsblätter mit Lückentexten zur Rechtschreibüberprüfung und im Mathematikunterricht Arbeitsblätter, auf denen Dein Kind einfache Rechenaufgaben lösen muss. Diese Unterrichtsmaterialien können jedoch nicht nur in der Schule selbst, sondern auch Zuhause zum Einsatz kommen. So ist es gut möglich, dass Dein Kind als Hausaufgabe aufbekommt, ein Arbeitsblatt auszufüllen, was dann am nächsten Tag in der Schule von seiner Lehrerin oder seinem Lehrer überprüft wird. Daher empfiehlt es sich, dass Du, nachdem Dein Kind das Arbeitsblatt ausgefüllt hat, einen Blick auf dieses wirfst und es auf Fehler überprüfst. Solltest Du hierbei einen Fehler finden, korrigiere ihn nicht sogleich, sondern weise Dein Kind auf diesen hin und hilf ihm, den Fehler zu berichtigen.

Unterrichtsmaterialien für Zuhause

Wenn Du Dein Kind besonders fördern möchtest, kannst Du das mit speziellen Unterrichtsmaterialien für Zuhause tun. Viele Verlage geben für die verschiedenen Fächer und Schulklassen themenspezifische Übungshefte und -bücher heraus. Diese Materialien sind in der Regel spielerisch aufbereitet, sodass sie Dein Kind zum Lernen motivieren und ihm das Lernen mit dem Übungsheft vielleicht sogar Spaß macht. Wenn Dein Kind also beispielsweise besondere Probleme mit der Rechtschreibung oder im Fach Mathematik hat, kannst Du gemeinsam mit ihm auf spielerische Art und Weise mithilfe eines entsprechenden Übungsheftes Zuhause üben. Des Weiteren bietet auch das Internet ein großes Angebot an Unterrichtsmaterialien. So gibt es beispielsweise verschiedene Lernportale, die die unterschiedlichsten Lernübungen für Dein Kind bereithalten. Dabei solltest Du jedoch beachten, dass einige dieser Portale kostenpflichtig sind.

Für einen erfolgreichen Start in die Schulzeit braucht Dein Kind verschiedene Unterrichtsmaterialien. Neben der Grundausstattung an Stiften und Heften benötigt es für die unterschiedlichen Fächer spezielle Utensilien. So braucht es für den Sportunterricht etwa entsprechende Kleidung und für den Kunstunterricht einen Wasserfarbkasten und Pinsel. Damit Du genau weißt, welche Unterrichtsmaterialien Dein Kind braucht, händigt die Schule Dir normalerweise im Vorfeld oder am ersten Schultag eine Liste aus, auf der alle Materialien, die Du für den Unterricht besorgen sollst, aufgelistet sind.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Gluehwurm32 am 14.11.2014 um 13:10 Uhr

    Die Unterrichtsmaterialien von heute unterscheiden sich schon stark von den Unterrichtsmaterialien von damals.

    Antworten
  • Birnenschorle am 07.11.2014 um 17:18 Uhr

    Bei Unterrichtsmaterialien denke ich irgendwie eher an Lehrer als an Schüler. Ich weiß auch nicht, warum das so ist.

    Antworten