Kindergeld zu unrecht angerechnet

Jobcenter rechnen das Kindergeld als Einkommen der Eltern an. Dies ist nicht zulässig, da es allein den Kindern zusteht.

Hartz IV-Empfänger bekommen häufig das Kindergeld ihres Nachwuchses mit angerechnet, wenn das Kindergeld nicht zur Deckung des Bedarfs des Kindes benötigt wird. Diese Praxis wird nach wie vor von den Jobcentern praktiziert, ist aber eigentlich unzulässig.

Kindergeld kein Einkommen

Kindergeld wird oft als Einkommen mit angerechnet


Kindergeld darf nicht zum Einkommen gerechnet werden

Das Kindergeld darf nicht miteinbezogen werden, weil es nur als Einkommen des Kindes berücksichtigt werden darf, denn ein Kind hat weder seinen Geschwistern noch seinen Eltern gegenüber eine Unterhaltspflicht.
Kindergeld darf darüber hinaus nicht als Unterhalt angerechnet werden, da der Betrag viel zu gering ist. Die Summe, die vom Kind tatsächlich als Bedarf benötigt wird, darf lediglich als Einkommen des Kindes angerechnet werden, jedoch nicht eines anderen Familienmitglieds.

Weshalb rechnen Jobcenter Kindergeld an?

Bis 2007 galt die Rechtssprechung, dass das Kindergeld als Einkommen des Elternteils galt, der das Kindergeld bekam. Seit dem 1. Januar 2008 hat sich das Gesetz jedoch geändert. Nach dem „Gesetz zur Änderung des Unterhaltsrechts“ wird das Kindergeld nun als Einkommen des Kindes angesehen, dass den Bedarf des Kindes decken soll. Deshalb ist es nicht mehr zulässig, das Kindergeld bei einem anderen Familienmitglied als Einkommen anzurechnen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Krypto32 am 31.10.2013 um 12:20 Uhr

    Hallo,das heist ja,da mein sohn aus der arge berechnung raus ist,er Wohngeld bekommt,aber die arge seit 2008 bei mir aber kindergeld mit berechnet nicht zu lässig ist ?

    Antworten
  • tiffy85 am 22.02.2012 um 09:39 Uhr

    hauptsache ins ausland stecken das ist das wichtigste die Kinder hierr intressiert niemanden nun deren Familie trauriges Deutschland

    Antworten
  • mami39 am 18.02.2012 um 17:31 Uhr

    hallo, ich bin neu hier und ich interessiere mich für die ungerechte anrechnung des kindergeldes. da es mich aktuell betrifft, würde ich mich freuen, wenn sich jemand meldet der auch davon gehört, oder gelesen hat. 🙂

    Antworten
  • mami39 am 17.02.2012 um 18:50 Uhr

    weis jemand jetzt schon was genaueres, ob das kindergeld jetzt angerechnet werden darf, oder nicht!? muß übernächste woche meinen antrag abgeben und es wäre sehr hilfreich, wenn ich da Infos über dieses thema vorlegen könnte! 🙂

    Antworten
  • ErdbeerMum am 10.10.2011 um 14:09 Uhr

    ne, das wäre wirklich zu heftig, das geld ist so schon knapp bemessen, an kindern darf einfach nicht gespart werden!

    Antworten
  • sarahlena am 07.10.2011 um 18:13 Uhr

    Die können den Hartz 4 Empfängern doch nicht noch das Kindergeld streichen! Ich bin entsetzt!!

    Antworten