Kita: Druck durch die Gruppe

Das Phänomen der Anpassung an die Mehrheit ist schon im Kindergarten zu beobachten. Kita-Kinder passen sich in der Meinungsfindung oft der Gruppe an.

Wissenschaftler der Max-Planck-Institute für Psycholinguistik in den Niederlanden und evolutionäre Anthropologie in Leipzig, haben herausgefunden, dass schon Vierjährige bei ihrer Meinung durch die Gruppe beeinflusst werden. Kinder entscheiden auch in jungen Jahren häufig für die vorherrschende Meinung, auch wenn sie eigentlich anders denken.

Schon Kita Kinder bemerkten Gruppenzwang

Schon in der Kita gibt es den Druck sich anzupassen


Meinungsbildung in der Kita

Die Forscher sehen soziale Ursachen als Grund für die Anpassung der eigenen Meinung an die der Gruppe. Schon in der Kita sei Akzeptanz durch die anderen ein wichtiger Faktor. So unterstützen Kinder zum Teil Meinungen ihrer Gleichaltrigen, selbst wenn sie diese eigentlich für falsch befinden.

Anpassung schon in der Kita

Für die Studie wurden Bilderbücher an Kindergartenkinder ausgeteilt, von denen einige abweichende Abbildungen enthielten. Bei der anschließenden Befragung innerhalb der Gruppe gaben jedoch 18 von 24 Betroffenen an, sie hätten das reguläre Buch gesehen und passten sich damit der Mehrheit an. Bei einem zweiten Test mit fehlerhaften Bildern, der einzig mit einem erwachsenen Leiter durchgeführt wurde, hielten nur 8 von 18 Kindern an ihrer ursprünglichen Meinung fest. Die Forscher begründen dieses Verhalten mit dem Streben nach Anpassung und einem gewissen Gruppenzwang, der schon in der Kita besteht.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?