Mel B: Tochter von Ex-Mann festgehalten

Mel B (36) zeigt ihren Ex-Mann Jimmy Gulzar an. Er hielt die gemeinsame Tochter in seiner Wohnung fest.

Als der derzeitige Ehemann Stephen Belafonte (36) seine Stieftochter abholen wollte, weigerte sich Jimmy Gulzar (44) seine Tochter gehen zu lassen. Er hielt die zwölf Jährige Phoenix Chi am Arm fest um sie daran zu hindern das Haus zu verlassen. Erst die Polizei konnte den Tänzer davon überzeugen, dass er seine Tochter gehen lassen muss.

Mel B hat alleiniges Sorgerecht für Tochter Phoenix Chi

Als das Mädchen endlich aus der Wohnung kam wirkte sie verstört. Die Polizei nahm Phoenix danach mit auf das Präsidium um ihre Aussage auf zu nehmen. Melanie Brown, die das alleinige Sorgerecht für ihre Tochter hat, wird nach ihrer Rückkehr in die USA zu dem Vorfall, der bereits am 10. Oktober statt gefunden haben soll, vernommen. Zurzeit befindet sie sich in Australien. Dort sitzt Mel B in der Jury von „The X Factor“.

Tochter von Mel B verstört

Mel Bs Tochter wurde von Jimmy Gulzar festgehalten


Mel B ist fassungslos wegen dem Verhalten ihres Ex-Mannes

Vier Mal im Monat darf Jimmy Gulzar seine Tochter sehen. Nun wird gegen Jimmy Gulzar wegen Körperverletzung ermittelt. Ob seine Tochter überhaupt noch mit ihrem Vater Zeit verbringen will ist nun fragwürdig. 2001 ließ Mel B sich von Jimmy Gulzar scheiden. Im Juni 2007 heiratete sie Stephen Belafonte. Erst vor zwei Monaten kam ihr erstes gemeinsames Kind, Töchterchen Madison, auf die Welt. Mel B hat noch eine Tochter (Angel Iris, 4) mit Ex-Freund Eddie Murphy. Die dreifache Mutter ist über das Verhalten ihres Ex-Mannes entsetzt.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • AnikaM am 03.11.2011 um 16:07 Uhr

    Die Frage ist, ob ihm seine Tochter das verzeiht und ob sie weiterhin ihren Vater sehen will, oder ob er sie jetzt nicht mal mehr vier Mal im Monat sieht, was schon echt verdammt wenig ist.

    Antworten
  • rosabienchen am 02.11.2011 um 13:42 Uhr

    Aber seltsam, dass das erst jetzt passiert, die sind ja schon länger getrennt...

    Antworten
  • OliveOil am 02.11.2011 um 12:56 Uhr

    Gut, dass Mel B das alleinige Sorgerecht hat. Die eigene Tochter gegen ihren Willen festhalten? Das geht gar nicht. Manchmal hat ja auch nur ein Elternteil das Sorgerecht und das Kind will an sich beim anderen Elternteil bleiben. Da müsste dann nochmal darüber gesprochen werden. Aber sowas? Das Mädchen wird sicher negativ beeinflusst sein, durch das Verhalten ihres Vaters.

    Antworten
  • lalunala am 02.11.2011 um 12:47 Uhr

    Wenn er seine Tochter öfter sehen will, was man ja durchaus nachvollziehen kann, ist es sicherlich keine gute Idee, die unter Zwang festzuhalten. Wenn das Mädel nämlich nicht mehr zum Papa will, wird er sie noch weniger sehen dürfen. Lieber mal nachdenken ...

    Antworten