Neues Weihnachtsvideo der Familie Holderness

Als Familie Holderness im letzten Dezember ein Weihnachtsvideo in ihren Schlafanzügen drehte, ahnten sie nicht, dass ihre „Miami“-Parodie „Christmas Jammies“ über 15 Millionen Mal angesehen werden würde. Jetzt blicken sie mit ihrem neuen Video auf das vergangene Jahr zurück.

Weihnachtsvideo über das vergangene Jahr

Das Jahr 2014 war für Familie Holderness aus Raleigh in North Carolina ein ganz besonderes Jahr. Nachrichtensprecher und Familienvater Penn Holderness kündigte seinen gut bezahlten Job als Nachrichtensprecher im lokalen Fernsehen, um seine Videoproduktionsfirma Greenroom Communications voranzubringen. Da bot es sich für die Familie natürlich geradezu an, statt einem traditionellen Familienfoto für die Weihnachtskarte ein Video zu drehen. Sie dichteten den Text zu Will Smith`s Rapsong „Miami“ um und tanzten in geringelten Weihnachtsschlanfanzügen in ihrer Einfahrt. Das lustige Weihnachtsvideo wurde auf Youtube schnell zum Hit und die Firma der Familie konnte sich vor Anfragen kaum retten. Neben der gut laufenden Firma folgten Videos zum Schulanfang („Baby Got Class“), zum gemeinsamen Spieleabend („Holdernopoly“), zu Halloween („Kin and Moose“) und zu Thanksgiving („All About That Baste“). In ihrem diesjährigen Weihnachtsvideo blickt die Familie auf das spannende und verrückte Jahr zurück und rockt dabei zu R.E.M.`s „It`s the End of the World As We Know it (And I Feel Fine)“ ab.

Weihnachtsvideo der Holderness Family.

Die Familie Holderness hat ein neues Weihnachtsvideo gedreht.


Weihnachtsvideo erzählt vom unerwarteten Erfolg der Familie

Seit dem Weihnachtsvideo in den bunten Pyjamas ist viel passiert. Die Videoproduktionsfirma von Penn und Kim Holderness, die mit einem Schreibtisch im Keller des Familienhauses begann, hat inzwischen mehrere Mitarbeiter und kann sich vor Anfragen nicht retten. Das liegt wahrscheinlich vor allem an der Aufmerksamkeit, die die Familie Holderness mit ihren eigenen Videos gewonnen hat. Mit über 100.000 Abonnenten des Youtube-Kanals „The Holderness Family“, zahlreichen Fernsehauftritten und mehreren Millionen Klicks auf ihre Videos ist die vierköpfige Familie inzwischen einer breiten Masse bekannt und kann auf einige große Erfolge zurückblicken. In dem Weihnachtsvideo zu R.E.M. singt Penn Holderness daher treffenderweise „It`s the End of the Year and We Love it“ und erzählt vom turbulenten Jahr der Familie im Schnelldurchlauf.

Das Weihnachtsvideo war erst der Anfang

Obwohl das Jahr 2014 für die Familie Holderness schon so einige Höhepunkte bereithielt, geht es spannend weiter für die vier. Aufgrund des großen medialen Erfolges, den das Weihnachtsvideo und seine Nachfolger der Familie eingebracht haben, soll nun eine Realityserie über die Holderness Family gemacht werden. „Der Fokus soll auf unsere wachsende Firma und das Drama bei der Videoproduktion gelegt werden“, erzählt Kim Holderness „Today.com“, „Wir vertrauen diesen Leuten unsere Geschichte an“. Ob und wenn ja wann die Realityshow auch nach Deutschland kommt, ist nicht bekannt. Aber bis dahin kann man sich ja immer noch das neue Weihnachtsvideo von Familie Holderness ansehen, das nach nur einem Tag bereits etwa 230.000 Mal angesehen wurde.

Nachdem die Familie Holderness aus North Carolina bereits im letzten Jahr ein Weihnachtsvideo herausgebracht hat, das auf Youtube über 15 Millionen Mal angesehen wurde, erschien nun ein weiteres Feiertagsvideo, in dem die sympathische Familie auf ihr turbulentes Jahr zurückblickt.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?