Neugeborenes auf Parkplatz ausgesetzt

Am 20. Oktober 2011 wurde auf der Landstraße 103 in Hürth bei Köln ein Neugeborenes ausgesetzt. Die Identität der Mutter konnte noch nicht festgestellt werden.

Neugeborenes auf Parkplatz ausgesetzt

Am Donnerstag wurde ein Neugeborenes in Hürth bei Köln ausgesetzt. Auf einem Parkplatz an der Landstraße 103 wurde ein 76-jähriger Mann, der dort mit seinem Fahrrad vorbeifuhr, von einem etwa 45-jährigen Mann angesprochen. Er gab an, das Neugeborene soeben zufällig gefunden zu haben, legte dem Radfahrer das Neugeborene in die Arme und fuhr weg.

Das Neugeborene wurde bei einer Landstraße zurückgelassen.

Am Donnerstag wurde ein Neugeborenes auf einem Parktplatz in Hürth bei Köln ausgesetzt.


Suche nach Mutter des Neugeborenen

Der Radfahrer nahm sich des Neugeborenen an und fuhr mit ihm zum nächstgelegenen Haus. Dort benachrichtigte er sofort den Rettungsdienst, um die gesundheitliche Lage des Neugeborenen abzusichern. Die Rettungskräfte nahmen das Neugeborene mit ins Krankenhaus. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Die Polizei sucht nun nach der Mutter des Neugeborenen.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?