Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Elternumfrage

Schule: Türkische Eltern unzufrieden

Schule: Türkische Eltern unzufrieden

Türkischstämmige Eltern sind zum Großteil mit der Leistung deutscher Lehrer an den Schulen unzufrieden.

Eine Studie des Allensbach-Instituts hat ergeben, dass türkischstämmige Eltern in Deutschland mit den deutschen Lehrern unzufrieden sind. Immerhin 59% der Eltern mit türkischem Hintergrund werfen den Schulen vor, dass ihre Kinder nicht die gleichen Chancen wie deutsche Schüler hätten. Hauptgrund sei, nach Meinung der Eltern, dass viele Lehrer Vorurteile gegenüber Kinder mit Migrationshintergrund hätten.

Schule fördert zu wenig
Türkischstämmige Eltern kritisieren Förderung an der Schule

Vorwurf: Schule fördert zu wenig

Die Eltern bemängeln außerdem, dass ihre Kinder zu wenig gefördert werden und im Vergleich mit deutschen Schülern, bei gleicher Leistung, schlechter bewertet würden. Aber nicht nur die Schulen sind schuld am schlechten Abschneiden vieler Kinder mit Migrationshintergrund. Auch fehlende oder mangelnde Sprachkenntnisse der Kinder wurden als Hindernis für Chancengleichheit erkannt.

Bei der Studie wurden insgesamt 1256 Eltern befragt, deren Kinder zwischen drei und 18 Jahren alt sind. Davon waren 214 Eltern türkischer Herkunft.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich