Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. desired
  2. Eltern & Kind
  3. Schwangerschaft
  4. Babymoon: So plant ihr den letzten Urlaub vor dem Baby

Zweisamkeit genießen

Babymoon: So plant ihr den letzten Urlaub vor dem Baby

Nur noch ein paar Wochen, dann haltet ihr euer kleines Wunder endlich in den Armen. Aber davor würdet ihr gerne noch mal so richtig Auftanken und Zeit als Paar verbringen? Dann ist ein Babymoon genau das Richtige für euch. Wir klären, was es mit dem Urlaub vor der Geburt auf sich hat und worauf ihr bei der Planung achten solltet.

Was versteht man unter Babymoon?

Was ein „Honeymoon“ ist, wissen viele. Aber schon mal vom „Babymoon“ gehört? Damit ist der letzte Urlaub vor der Geburt des Babys gemeint. Also Exklusivzeit für euch als Paar, bevor ihr zu Eltern werdet. Eine Schwangerschaft ist eine aufregende Zeit – und mit so manchen Wehwehchen gar nicht so einfach. Ein Urlaub ist also perfekt, um noch mal Kraft zu sammeln für das große Abenteuer „Mamawerden“.

Unser Tipp: Du bist schwanger und möchtest verreisen? Deine Frauenärztin oder dein Gynäkologe erklärt dir, was es in deinem individuellen Fall dabei zu beachten gibt. Manchmal werden zum Beispiel Thrombosestrümpfe für lange Flugreisen empfohlen.

Was sind gute Ziele für den letzten Urlaub vor der Geburt?

Deine Schwangerschaft verläuft nicht so rund, wie du es dir erhofft hast… Und deshalb kannst du dir auch gar nicht vorstellen, jetzt noch mal zu verreisen? Dann sucht euch doch ein schönes Ziel in der nahen Umgebung!

  • Es muss ja nicht immer eine Flugreise sein. Auch Deutschland, Österreich und die Schweiz haben schöne Fleckchen für eine kleine Auszeit zu bieten.
  • Oder gibt es sogar ein Hotel in der Nähe, in das du schon immer mal einchecken wolltest? Dann ist der Babymoon vielleicht die perfekte Gelegenheit dafür!

Wann sollten wir am besten in den Babymoon?

Jede Schwangerschaft verläuft anders. Die meisten Frauen fühlen sich jedoch zwischen der 18. und 24. Schwangerschaftswoche am fittesten. Deshalb geht es für viele Paare in dieser Zeit auch in den Babymoon. Natürlich könnt ihr auch früher oder später fahren.

Gut zu wissen: Wenn ihr fliegen möchtet, solltest du dich vorher bei der entsprechenden Airline erkundigen, bis zu welcher Schwangerschaftswoche sie dich an Board lassen. Auch mit deinem Arzt oder deiner Ärztin solltest du vorab sprechen.

tetesept Femi Baby
tetesept Femi Baby
16 Nährstoffe für Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit
Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 31.01.2023 01:29 Uhr

Schwanger in den Whirpool: Eine gute Idee?

Ihr seid gerade auf der Suche nach dem passenden Hotel und habt eines mit Whirlpool gefunden? Dann siehst du dich sicher schon mit großem Babybauch drinsitzen. Klar: Wärme tut vor allem den Gelenken gut, die durch die Schwangerschaft mehr Gewicht tragen müssen. Wenn du schwanger in den Whirlpool gehen möchtest, solltest du allerdings Folgendes beachten:

  • Das Wasser sollte eine Temperatur von 35 Grad nicht übersteigen.
  • Nach dem sprudelnden Erlebnis die nasse Badekleidung gegen trockene wechseln, um Infektionen vorzubeugen.
  • Wenn du unsicher bist, lieber Rücksprache mit deiner Ärztin oder deinem Arzt halten.

Babymoon mit Geschwisterkind – geht das?

Ihr werdet nicht zum ersten Mal Eltern, sondern habt schon ein Kleines oder mehrere Kinder? Kein Problem, auch dann könnt ihr einen Babymoon machen. Entweder nehmt ihr die ganze Bande einfach mit – oder ihr könnt sie ein paar Tage bei Familienangehörigen oder Freunden lassen. Es gibt mittlerweile auch Hotels, die „Familymoon“ anbieten. Hier findet ihr neben der Kinderbetreuung auch exklusive Auszeiten für euch als Paar – etwa bei einem romantischen Dinner oder einer Paarmassage im Spa.

Tipp: Bei Holidaycheck findest du jede Menge Hotels, die perfekt für den Babymoon geeignet sind.

7 Dinge, die dich nach der Schwangerschaft erwarten können Abonniere uns
auf YouTube

Ganz gleich, ob mit dem Flugzeug Richtung Sonne, mit dem Auto in die Berge oder nur ein paar Meter vom eigenen Zuhause entfernt – gönnt euch einen Babymoon und damit noch mal eine kurze Auszeit vor der Geburt. Ihr werdet sehen: Das tut nicht nur euch als Paar, sondern auch als werdende Eltern gut!

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert

Eltern verraten: So haben Babys die Beziehung verändert
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)
Bildquelle: GettyImages/IvanaBoca

Hat dir "Babymoon: So plant ihr den letzten Urlaub vor dem Baby" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann folge uns auf: