Wellness in der Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft ist ganz schön anstrengend und verlangt Dir und Deinem Körper über einen langen Zeitraum eine ganze Menge ab. Höchste Zeit also, sich mal ein bisschen Wellness zu gönnen, um die Batterien wieder aufzuladen.

Lass die Seele baumeln…

Schwimmen entlastet die Gelenke.

Im Wasser werden Deine müden Gelenke entlastet.

Wenn es Dir gut geht, dann geht es auch Deinem Baby gut ! Zum Beispiel mit einem wohligen Bad. Mit wohlriechenden Ölen und Badezusätzen kannst Du den Entspannungsfaktor noch ein bisschen hochschrauben. Lavendel wirkt entspannend und krampflösend, Rosenblüten sorgen für ein wenig Luxus.

Gerade am Bauch wird Deine Haut jetzt besonders strapaziert. Dann hilft ein großzügiger Schuss Milch ins Badewasser. Die Milch versorgt Deine Haut mit Feuchtigkeit und macht sie geschmeidig. Achte aber darauf, nicht zulange oder zu heiß zu baden. Nach etwa 20 Minuten solltest Du die Badewanne wieder verlassen und Dich danach gut eincremen, damit Deine Haut nicht direkt wieder austrocknet.

Massage und Entspannung im Wasser

Auch eine Massage wird Dir richtig gut tun, denn Dein Rücken und sämtliche Gelenke werden während der Schwangerschaft enorm beansprucht. Da Du mit Deinem Babybauch natürlich nicht auf dem Bauch liegen kannst, kannst Du Dich auf der Seite liegend massieren lassen. Massagen mit Ölen steigern das Wohlbefinden und pflegen Deine Haut. Aber Vorsicht mit ätherischen Ölen in der Schwangerschaft. Viele Ärzte raten von der Verwendung der folgenden Öle ab: Fenchel, Ingwer, Eisenkraut, Lorbeer, Majoran, Minze, Muskat, Nelke, Rosmarin, Thymian, Wacholder, Zedernholz und Zimt. Sie können wehenauslösend oder sogar giftig sein. Sprich im Zweifel vorher mit Deinem Arzt.
Baden und Schwimmen haben sehr positive Effekte während der Schwangerschaft, denn im Wasser werden Deine müden Gelenke entlastet und das lässt Dich für einen Moment den schweren Babybauch vergessen. Die Schwingungen des Wassers tun auch Deinem Baby gut. Wenn Du während der Schwangerschaft über geschwollene Beine und Füße klagst, können Kneipp-Güsse wahre Wunder wirken : Lass eiskaltes Wasser erst über Deine Füße laufen und taste Dich dann an Deinen Beinen hoch bis zu den Oberschenkeln. Es entlastet enorm und danach wird Dir wohlig warm.

Nach Deinen Wellness-Ausflügen solltest Du Dich noch eine Weile entspannen und erholen. Es bringt nichts, kurz dem Alltag zu entfliehen und sich dann gleich wieder mitten rein zu stürzen. Schaffe für Dich und Dein Baby eine Insel der Ruhe und erlebe diese Momente ganz intensiv.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?