Sorgerecht entzogen

Einem älteren Ehepaar in Italien wurde das Sorgerecht für die gemeinsame Tochter entzogen, nachdem diese allein im Auto gelassen wurde.

Sorgerechtsentscheidung

Ehepaar in Italien verliert Sorgerecht

Das Ehepaar, sie 58 Jahre alt, er 70, hatte im vergangenen Jahr nach künstlicher Befruchtung eine gemeinsame Tochter bekommen. Als das Mädchen einen Monat alt war, ließen es die Eltern 45 Minuten allein im Auto. Daraufhin wurden sie wegen Misshandlung angezeigt, die Tochter kam zu Pflegeeltern. Nun wurde ihnen das Sorgerecht endgültig entzogen.

Eltern wollen Sorgerecht zurück

In der Begründung zum Entzug des Sorgerechts sagten die Richter, die Eltern wären nicht in der Lage sich um ein Kind zu kümmern. Außerdem hätten sie bei ihrer Entscheidung nicht bedacht, dass das Mädchen schon in jungen Jahren zur Waise werden könnte. Auch die italienische Öffentlichkeit ist geschockt, dass ein Paar in diesem Alter noch eine künstliche Befruchtung vornehmen ließ. Das Paar will nun um das Sorgerecht kämpfen und bestreitet die Vorwürfe des Gerichts.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • lilith1983 am 27.10.2011 um 23:26 Uhr

    Krank! WElcher Arzt macht den sowas???

    Antworten
  • mamma_mia25 am 19.09.2011 um 17:55 Uhr

    puh, so alte eltern? das find ich schon ein bissl zu krass. davon abgesehen sind 45 minuten echt lang und nicht vertretbar

    Antworten
  • Schlaflos_ am 19.09.2011 um 12:38 Uhr

    Mit dem Alter ist glaub ich ansichts Sache, aber, dass die Eltern ihr Kind 45 mIn im Auto alleine gelassen haben, geht nicht!

    Antworten