Tochter jahrelang misshandelt

Eltern misshandelten sechs Jahre lang ihre eigene Tochter. Nach sechs Jahren Horror konnte sie nun endlich fliehen.

In Madison hatten Eltern sechs Jahre lang in einer Art Kellerverließ ihre Tochter eingesperrt, gedemütigt und misshandelt. Ihr eigener Bruder schaute weg. Das völlig unterernährte Mädchen konnte fliehen und wurde mit nur 31 Kilo Körpergewicht von Passanten, die sie fanden, ins Krankenhaus gebracht.

Misshandlung durch Eltern

Tochter erlitt jahrelange Misshandlung durch die eigenen Eltern


Horror für die eigene Tochter

Die Tochter bekam von ihren Eltern kaum etwas zu Essen, sodass sie sich aus Verzweiflung aus Resten vom Boden und herumliegenden Müll ernähren musste. Zusätzlich wurde sie mehrmals von ihren Eltern gezwungen ihren eigenen Urin zu trinken und ihre Fäkalien zu essen. Wenn die Horror-Eltern ihre Tochter dabei erwischt hatten, dass sie heimlich etwas aß, zwangen sie sie dazu alles zu erbrechen. Räumte sie das Haus zu langsam auf, wurde das wehrlose Kind immer wieder verprügelt. In eine Schule sei die Tochter nie gegangen. Nachdem das Mädchen entkommen konnte, wird nun gegen die Eltern und den 18-jährigen Bruder ermittelt. Durch eine ans Haus angebrachte Sirene hatten die Eltern ihre Tochter zuvor daran gehindert zu fliehen.

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?