Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Familie Mehnert komplett

Vierlinge endlich zu Hause

Vierlinge endlich zu Hause

Die eineiigen Viellinge, die am 6. Januar in Leipzig zur Welt kamen, durften endlich mit ihren Eltern nach Hause. Am Freitag, dem 09. März, konnte die Familie die Klinik verlassen.

Grund zur Freude in Leipzig: Nachdem am 6. Januar die eineiigen Vierlinge Laura, Sophie, Jasmin und Kim auf die Welt kamen, mussten diese noch 8 Wochen auf der Frühchenstation des Leipziger Universitätsklinikums bleiben. Sie haben sich so gut entwickelt, dass sie nun die Klinik verlassen konnten.

Vierlinge per Kaiserschnitt

In der 28. Schwangerschaftswoche waren die vier Mädchen mit einem Kaiserschnitt geholt worden und danach in den Brutkasten gekommen. Die Geburt der Vierlinge wurde von Experten als medizinische Sensation gewertet, da die Chancen bei 1:13 Millionen lagen. In den folgenden Wochen legten die Mädchen an Gewicht zu und erlernten das Trinken. Die Vierlinge wiegen nun zwischen 2300 und 2550 Gramm und haben somit alle ihr Gewicht verdoppelt.

Vierlinge sind zu Hause
Die eineiigen Vierlinge aus Leipzig durften die Frühchenstation verlassen

Vierlinge kommen nach Hause

Zuhause werden die Vierlinge bereits von ihrem großen Bruder erwartet. Damit die Eltern bei der Betreuung der süßen Mädchen entlastet werden, bekommen sie vom Krankenhaus die Windeln nach Hause geliefert. Um die Babynahrung kümmert sich ein Sponsor und eine Haushaltshilfe greift Familie Mehnert zusätzlich unter die Arme. Auch die stolze Oma hat ihre Hilfe bereits zugesichert.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich