Carlo

Bedeutung

althochdeutsch: „der Mann“, „der Ehemann“

Herkunft des Namens

Althochdeutsch, Italienisch

Hintergrundinformationen

Der Name Carlo ist die italienische Form des deutschen Namens Karl. Monte Carlo ist ein berühmter Stadtteil von Monaco, da dort sehr viele Prominente anzutreffen sind.

Bekannte Namensträger des Namens

Carlo Cudicini ist ein italienischer Fußballspieler, der auf der Position des Torhüters spielt. Im November 2002 gehörte Carlo Cudicini zum Kader der italienischen Nationalmannschaft für das Länderspiel gegen die Türkei. Dabei kam er allerdings nicht zum Einsatz.

Ähnliche Namen

Carl, Karl, Carlos

Spitznamen

Carli, Carl

Namenstag

15.12

Weibliche Form von Carlo

Carla


Was denkst du?