Katharina

Bedeutung

altgriechisch: „die Reine“

Schreibvarianten

Katarina

Herkunft des Namens

Altgriechisch, Deutsch

Hintergrundinformationen

Der Name Katharina ist einer der wenigen Namen, die seit 1890 ununterbrochen zu den beliebtesten Vornamen gehören. Ende der 1980er Jahre war er sogar mehrere Male der meistvergebene weibliche Vorname. Katharina die Große, Kaiserin von Russland, ist die einzige weibliche Herrscherin, der je der Beiname „die Große“ verliehen wurde.

Bekannte Namensträger des Namens

Katharina Thalbach ist eine erfolgreiche deutsche Schauspielerin und Regisseurin, die in den Filmen „Sonnenallee“ und „Kokowääh“ zu sehen ist. In der Verfilmung von Kerstin Giers Edelstein-Trilogie spielt Katharina Thalbach Madeleine Montrose, die leicht verrückte Tante der zeitreisenden Hauptfigur Gwendolyn.

Ähnliche Namen

Kasia, Katalin, Kathy

Spitznamen

Ina, Katha, Kathi

Namenstag

31.12


Was denkst du?