Kiki

Bedeutung

ägyptisch: „Mädchen des Wunderbaums“; griechisch: „Sonntagskind“

Herkunft des Namens

Ägyptisch, Englisch, Griechisch

Hintergrundinformationen

Bei dem Namen Kiki handelt es sich um die Kurzform verschiedener Namen, die mit „Ki-“ beginnen, wie zum Beispiel Kirsten oder Kiara. Auch für den griechischen Namen Kiriaki, der „Sonntagskind“ bedeutet, ist Kiki eine Abkürzung.

Bekannte Namensträger des Namens

Kiki Dee ist der Künstlername der englischen Sängerin Pauline Matthews, die vor allem in den 1960ern und 70ern tätig war. Ihren größten Erfolg konnte Kiki Dee mit dem Duett „Don’t Go Breaking My Heart“ mit Elton John verbuchen.

Ähnliche Namen

Kiara, Kitty

Spitznamen

Kik

Namenstag

7.07

Männliche Form von Kiki

Kiki


Was denkst du?