Finnische Mädchennamen
Susanne Falleram 06.07.2017

Nordische Mädchennamen liegen total im Trend. Kein Wunder, dass speziell auch finnische Mädchennamen immer mehr an Beliebtheit gewinnen. Wir stellen dir die schönsten weiblichen Vornamen aus dem hohen Norden mitsamt ihrer wunderschönen Bedeutung vor!

Video: Die schönsten nordischen Kindernnamen

Nicht nur finnische Namen sind klangvoll und selten, auch schwedische Mädchennamen sind in Finnland beliebt, da schwedisch die zweite Amtssprache im Land ist. Einen außergewöhnlich schönen skandinavischen Mix an Babynamen für Jungen und Mädchen haben wir für dich in unserem Video zusammengefasst!

Finnische Mädchennamen: Schöne, weibliche Vornamen mit Bedeutung

Suchst du noch einen passenden Kindernamen für deine Tochter? Dann wirst du vielleicht bei diesen wunderschönen Babynamen aus dem eisigen Skandinavien fündig:

NameBedeutung
1. Aamu„Der Morgen“
2. AiliFinnische Form von „Helene
3. FriaKurzform von Frida, „Die Friedliche“
4. Hilja„Die Stille“
5. Erja„Die frei Geborene“
6. Kielo„Maiglöckchen“
7. JaanaFinnische Variante von Johanna, „Die Gottbegnadete“
8. Ihana„Lieblich, schön“
9. Eija„Die mit dem sonnigen Gemüt“
10. Kukka„Die Blume“
11. KaisaFinnischer Kosename für Karin
12. Laina„Ein Geschenk Gottes“
13. MailaFinnische Form für Maria, „Gottesgeschenk“
14. Alfa„Fee, Elfe“
15. Lumi„Schnee“
16. Helmi„Die Perle“
17. Lahja„Geschenk“
18. MikkaUnisex-Name, „Wer ist wie Gott?“
19. AuneFinnische Form von „Agnes
20. Kauni„Die Schöne“
21. LennjaEine weitere Version von „Helene“
22. Heta„Die Schnelle“
23. Nuppu„Knospe“
24. Pilvi„Wolke“
25. Linna„Burg, Schloss“
26. Raija„Die aufgehende Sonne“
27. Pihla„Vogelbeerbaum“
28. Seija„Die Ruhige, Gelassene“
29. Pinja„Pinie“
30. Talvi„Geboren im Winter“
31. Satu„Märchen“
32. SweaFinnische Abkürzung von Swetlana, „Die Leuchtende“
33. Taimi„Junge Pflanze“
34. SariFinnische Version von Sarah, „Die Fürstin“
35. Sylgja„Nadel, Brosche“
36. Virpi„Junger Baum“
37. Sini„Blau“
38. Tuula/Tuuli„Der Wind“
39. YvaNordische Variante von Eva
40. Sirkka„Sprössling“
41. Taija„Die Gekrönte“
42. Tuulikki„Kleiner Wind“
43. Kirsi„Die Christin“
44. Katianna„Die Gekrönte“
45. Lille„Die Kleine“

 

Finnische Vornamen: Ungewöhnlich, aber wunderschön

Zugegeben: Finnisch klingt in unseren Ohren irgendwie seltsam. Das liegt vor allem daran, dass wir bei den Worten so keinerlei Zusammenhang mit dem Deutschen erkennen können, weil beide Sprachen völlig anderen Ursprungs sind. Während unsere Sprache eine germanische Herkunft hat, gehört finnisch zu den uralischen Sprachen und ist entfernt mit dem Estnischen und sogar Ungarischen verwandt. Kurzum: Hören wir Finnen sprechen, verstehen wir nichts. Das heißt aber nicht, dass beispielsweise finnische Mädchennamen völlig unaussprechlich sind. Im Gegenteil: Viele Namen sind vergleichsweise einfach gehalten und erinnern uns zum Teil sogar an uns bekannte Namen, da sie schlichtweg Abwandlungen von ihnen sind.

Mystisch und selten sind auch irische Mädchennamen: In unserer Liste entdeckst du unsere 47 Favoriten!

Artikel lesen

Unsere Liste beweist: Finnische Frauennamen klingen gar nicht so exotisch, wie man vermuten könnte. Viele sind wunderbar einfach auszusprechen und zu schreiben. So klingen sie auch zu deutschen Nachnamen harmonisch. Und zählen trotzdem zu den seltenen Mädchennamen, die man nicht alle Tage hört! Worauf du zusätzlich noch bei deiner Namenswahl achten solltest, verraten wir dir in unserer Bildergalerie! Fehler Nummer zwei, drei und sieben solltest du unbedingt beachten, bevor du einen finnischen Namen für dein Kind wählst.

Babynamen suchen: Vermeide diese 7 Fehler

Lille, Yva oder Jaana: Welcher finnische Mädchenname aus unserer Liste gefällt dir persönlich am besten? Hast du vielleicht selber schon einen nordischen Namen für deine kleine Tochter gewählt? Verrate uns gerne deine Favoriten unter den Namen aus der Liste in den Kommentaren oder nenne uns weitere Vorschläge, die dir noch einfallen!

Bildquellen: iStock/Kikovic, iStock/Poike

* Partner-Link


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?