Türkische Mädchennamen
Susanne Falleram 21.02.2017

Türkische Mädchennamen sind zum Teil mit arabischen Vornamen verwandt, jedoch gibt es auch einige, weibliche Namen, die speziell zu diesem Land und seiner Kultur gehören. Deshalb wollen wir Dir die weiblichen, türkischen Vornamen an dieser Stelle gesondert vorstellen! Vielleicht bist Du ja noch auf der Suche nach einem passenden Babynamen für Deine Tochter. Dann kannst Du Dich von diesen türkischen Vornamen und ihrer Bedeutung inspirieren lassen.

Islamische Namen haben mitunter eine weitreichende Geschichte, da viele aus dem Koran stammen, ähnlich der biblischen Vornamen, die hier verbreitet sind. Viele von ihnen sind bis heute im Gebrauch und von türkischen Namenshitlisten nicht wegzudenken. Daneben gibt es einige moderne Mädchennamen im Türkischen, die von werdenden Eltern ebenso gerne verwendet werden. Für Deine Tochter hast Du also eine breite Auswahl an schönen Namen, die sich in der Türkei bzw. türkischen Familienkreisen in Deutschland bereits etabliert haben und bei denen Du Dich ruhig auch mal umsehen kannst. Vielleicht gefällt Dir ja einer besonders gut?

Klangvolle syrische Vornamen für Jungen und Mädchen.

Artikel lesen
Türkische Vornamen weiblich

Dein kleiner Fratz braucht noch einen Namen? Wie wäre es mit diesen türkischen Mädchennamen.

Türkische Mädchennamen: Diese 30 Vorschläge mit Bedeutung werden Dir gefallen!

Die orientalischen Vornamen sind nicht nur den Kindern in diesen Ländern vorbehalten. Ein Hoch auf Multikulturalität bei der Namensgebung (wir sagen nur: Französische oder japanische Kindernamen!).

Hier kommen einige der schönsten, türkischen Mädchennamen:

  1. Aylin (Mondlicht)
  2. Aleyna (eine Person, die das Gute in sich hat)
  3. Dilara (flammendes Herz)
  4. Hürrem (ein Mensch, der Freude bringt)
  5. Shirin (die Süße)
  6. Derya (die am Fluss wohnt)
  7. Seda (Echo)
  8. Tugba (ein Baum im Paradies)
  9. Pelin (Wermut)
  10. Gamze (das Augenzwinkern)
  11. Bahar (Jugend)
  12. Selin (fließendes Wasser)
  13. Tugce (kleine Prinzessin)
  14. Özlem (Sehnsucht)
  15. Merve (der Berg)
  16. Selma (Harmonie)
  17. Esra (helles Licht, das im Dunkeln den Weg zeigt)
  18. Aynur (Mondschein)
  19. Ebru (Marmorpapier)
  20. Pinar (Quelle des Lebens)
  21. Dilara (die, die das Herz erfreut)
  22. Serap (Wüstentraum)
  23. Büsra (eine gute Nachricht)
  24. Ilayda (Regentropfen)
  25. Sibel (Fruchtbarkeitsgöttin)
  26. Elif (Freund)
  27. Talia (Glück)
  28. Yasemin (die Jasmin-Blume)
  29. Gülcan (schön wie eine Rose)
  30. Rüya (Traum)

Einige der genannten Vornamen kommen Dir sicher bekannt vor. Vielleicht kennst Du türkische Frauen, die die Namen tragen. Jetzt weißt Du auch, warum! Weil die Namen nämlich besonders beliebt bzw. gängig sind.

Diese muslimischen Mädchennamen könnten Dir auch gefallen.

Artikel lesen

Video: Moderne Mädchennamen und ihre Bedeutung

In unserer Liste hast Du noch nicht den perfekten Namen für dein Kind entdeckt? In unserem Video haben wir noch weitere schöne Vorschläge für Mädchennamen für Dich.

Welche Namen sind eigentlich in anderen Ländern beliebt? Wir haben für dich die 9 spannendsten Fakten über die internationale Namensgebung zusammengetragen.

9 unglaubliche Fakten über internationale Namen

Orientalisch schön! Welcher türkische Mädchenname gefällt Dir besonders gut? Wenn Du noch weitere Vorschläge für hübsche Namen hast, lass sie uns (und alle werdenden Mamas auf der Namenssuche) gerne in den Kommentaren wissen.

Bildquellen: iStock/byakkaya, iStock/soleg

Hat Dir "Türkische Mädchennamen: 30 schöne Vornamen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?