Ostern im Schnee

Zu Ostern weiß man nie, was der Hase bringt: Regen, Sonnenschein mit Frühlingstemperaturen oder vielleicht sogar Schnee? Fest steht nur, dass er wieder vielerlei Eier und vielleicht sogar ein paar Geschenke im Gepäck hat. Für Ostern gibt es nämlich kein falsches Wetter! Egal ob Du Ostern im Schnee liebst oder hasst, wir verraten Dir, wie Du das Beste aus dem christlichen Fest machst!

Ostern im Schnee – für Frühlingsliebhaber, die sich schon auf die ersten wärmeren Sonnenstrahlen gefreut haben, die reinste Qual, für Winterliebhaber, die noch eine letzte Abfahrt im Skigebiet machen wollen oder den letzten Schneeengel für das Jahr herbeizaubern wollen, die reinste Wonne. Was auch immer Du von der weißen Pracht hältst, mit unseren Tipps wird Ostern im Schnee zu einem ganz besonderen Erlebnis für Dich und Deine Liebsten!

Ostern im Schnee: Ostereier im Garten

Ostern im Schnee: So schön kann es sein

Auch wenn Frau Holle Dich mit ihrem ständigen Bett ausschütteln schier um den Verstand bringt, musst Du Dir davon das Osterfest noch lange nicht verderben lassen, denn gerade für die lieben Kleinen ist die Eiersuche im Schnee besonders spannend. Und auch für die Großen kann Ostern im Schnee wunderschön sein, denn wenn es draußen verschneit und kalt ist, lässt es sich im Hause so richtig kuschelig machen. Ostern im Schnee bedeutet Ruhe, Gemütlichkeit und Besinnlichkeit – und ist es nicht gerade das, worauf wir uns an Ostern, immerhin ein höchst religiöser Feiertag, erinnern sollten?

Ostern im Schnee – Zeit für Entspannung

Ostern im Schnee ist ganz und gar nichts für Dich? Viel zu kalt, viel zu ungemütlich? Wenn es draußen friert und schneit, macht es doch gleich viel mehr Spaß, es sich in den eigenen vier Wänden kuschelig zu machen und sich darauf zu besinnen, was das Osterfest im eigentlichen Sinne ist: Ein religiöses Fest nämlich, an dem die Auferstehung Jesu zelebriert wird. Warum sollte nur zu Weihnachten aus der Bibel gelesen werden? Macht es Euch als Familie doch auf dem Sofa bequem und lest Euch gegenseitig vor, warum wir das Osterfest feiern wie wir es heute feiern. Ihr seid nicht religiös, feiert aber trotzdem Ostern? Dann versucht doch alle zusammen herauszufinden, warum wir Ostern feiern. Warum schenken wir Ostereier? Warum bringt jene ein Hase und nicht etwa das Huhn? Veranstaltet doch ein riesiges Quiz rund um das Thema Ostern, dessen Sieger sich dann einmal so richtig verwöhnen lassen darf. Ostern im Schnee lässt Euch wieder näher zusammen rücken und zur Ruhe kommen – einfach ausprobieren!

Ostern im Schnee – Die letzte oder die erste Abfahrt

Für alle Ski-, Snowboardfahrer und Rodler ist Ostern die letzte Gelegenheit, noch einmal die weiße Pracht zu genießen, sich Bretter anzuschnallen und die Hänge herunter zu jagen. Ob in der nahen Umgebung – Deutschland hat einige schöne Winterskigebiete – oder in Österreich, der Schweiz, Italien oder Frankreich – hier macht Ostern im Schnee ganz besonders viel Spaß. Zwar ist es traditionell zu Ostern besonders voll in den Skigebieten, aber wer früh bucht, bekommt meist richtig gute Angebote, um Ostern im Schnee noch ein letztes Mal für die Saison die Berge herunter zu wedeln oder zu carven. Du warst bisher noch nie im Skiurlaub? Dann ist Ostern die beste Gelegenheit, denn zu Ostern ist es sehr viel wärmer als zu Weihnachten, es schneit seltener und bei der Mittagspause auf der Hütte kannst Du es Dir in der Sonne so richtig gut gehen lassen. Das Pistenvergnügen an Ostern ist kaum zu toppen. Nach Deinem ersten Skiurlaub wirst Du Ostern im Schnee lieben, da kannst Du uns vertrauen!

Ostern im Schnee – Werde kreativ!

Ostern im Schnee bedeutet keineswegs, den ganzen Tag in den vier Wänden verbringen zu müssen, auch wenn Du es Dir hier mit allerlei Osterdeko und einem netten Osterbrunch sehr gemütlich machen kannst. Doch der Schnee sollte Dich nicht davon abhalten, das Haus zu verlassen. Nutze den Schnee für ganz besondere Osterideen. So lassen sich Ostereier und -nester etwa bestens unter der weißen Pracht verstecken. Einfach Osterüberraschung mit ein wenig Schnee bedecken – ein besseres Versteck gibt es nicht! Warum muss es denn immer der Schneemann mit Möhrennase sein? Versuche Dich doch mal an einem Schneeosterhasen! Deine Kinder werden garantiert ihre Freude daran haben. Und auch diejenigen, die altersmäßig jenen nicht mehr zugeordnet werden können, werden beim Schneehasenbauen sicherlich kindesmäßige Freude haben. So wird Ostern im Schnee zum Fest mit riesigem Spaßpotenzial.

Zu Ostern kann es durchaus schon mal frühlingshaft sein, doch auch ein winterliches Osterfest hat seinen Charme! Ostern im Schnee bietet massenhaft Osterverstecke, aber auch beste Sport- und Spielmöglichkeiten. Die Pisten bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen herunter wedeln? Ostern im Schnee macht’s möglich!

Bildquelle: Thinkstock.com / Snowflock


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?