Apfel-Wein-Kuchen
Backeifer am 21.11.2013

Arbeitzeit:
1 Stunde ,  30 Min.

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Koch-/Backzeit:
45 Min.

Ruhezeit:
1 Stunde ,  30 Min.

Portionen: 8

Zutaten:

75 g Butter
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
110 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Stück Ei
4 Stück Apfel
1 Stück Zitrone, gepresst
425 ml Weißwein, trocken
475 ml Apfelsaft, klar
55 g Stärke
1 Paket Tortenguss, klar
0.50 Becher Sahne
2 EL geröstete Mandelblättchen

Zubereitung:

1. Für den Boden Butter, Mehl, Backpulver,Salz und 60 g Zucker in eine Schüssel geben und zügig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, diese flach drücken, in Klarsichtfolie einwickeln und ca. 30 Minuten kühlen. In der Zeit den Boden der Springform mit Backpapier auskleiden und die Seiten dünn einfetten.

2. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche einen halben Zentimeter dünn ausrollen. Einen Kreis in der Größe der Form ausschneiden und den Teigkreis in die Form legen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und bei 180° C (Umluft, vorgeheizt) für ca. 12 Minuten oder bis der Boden leicht gebräunt ist backen.

3. Die Äpfel schälen, vierteln und entkernen und anschließend in Würfel schneiden. Die Würfel sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

4. Für die Apfelfüllung 300 ml Wein und 350 ml Saft in einen Topf geben. Etwas von der Flüssigkeit abnehmen und die Stärke damit glatt rühren. Den restlichen Zucker zum Topfinhalt hinzufügen und die Flüssigkeit aufkochen. Nun die Stärke einrühren und unter Rühren erneut kurz aufkochen. Den Topf von der Hitze nehmen, einige Minuten auskühlen lassen und anschließend die Apfelwürfel unterheben. Die Apfelmasse auf dem vorgebackenen Boden verteilen und glatt streichen. Den Kuchen weitere 30 Minuten backen und dann vollständig auskühlen lassen.

5. Für den Guss 125 ml Wein, 125 ml Saft und 1 EL Vanillezucker aufkochen und den Tortenguss einrühren. Die Masse erneut aufkochen und dann auf dem Kuchen verteilen.

6. Sobald der Guss erstarrt ist, kann der Kuchen verziert werden. Dafür die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Den Kuchen mit kleinen Sahnetupfen verzieren und mit Mandelblättchen bestreuen.

7. Für weitere Rezepte schaut doch einfach in meinem Blog vorbei 🙂 http://backeifer.de/

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?