Baiser selbst gemacht
suessesmaedel am 22.11.2013

Arbeitzeit:
10 Min.

Schwierigkeitsgrad:
leicht

Koch-/Backzeit:
1 Stunde ,  20 Min.

Portionen: 10

Zutaten:

6 große Eier (Nur das Eiweiß)
300 g Zucker

Zubereitung:

1. Das Eiweiß ordentlich steif schlagen.

2. Den Zucker vorsichtig untermischen. Wichtig ist, dies behutsam zu machen, damit der Eischnee seine Luftigkeit nicht verliert

3. Du kannst die Eischneemasse vorsichtig mit einer Spritztülle auf das Backpapier in kleinen Häufchen verteilen oder mit einem Löffel die Masse auf das Backpapier klecksen.

4. Bei 180°C für 80 Minuten im Ofen trocken lassen.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • SuncatSalva am 04.12.2013 um 16:37 Uhr

    Hört sich ganz leicht an. Aber sind 180 Grad und 80 Minuten nicht ein bißchen viel ????

    Antworten
  • miriam24 am 22.11.2013 um 14:59 Uhr

    Wenn ich das nächste mal ein Dessert mit Baiser machen werde, werde ich den Baiser definitiv selber machen 🙂

    Antworten