Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Klassiker im Glas

Bunte Mischung: Cocktails mit Wodka

Bunte Mischung: Cocktails mit Wodka

Wodka zählt nicht nur in Russland zu den beliebtesten Spirituosen, auch hierzulande ist der farblose Getreideschnaps ein gern gesehener Partygast. Doch während Wodka in seinem Heimatland vor allem pur getrunken wird, mixen die Deutschen ihn lieber in einen schönen Schirmchendrink. Welche leckeren Cocktails es mit Wodka gibt und wie Du sie ganz leicht selber mixen kannst, erfährst Du hier!

Der Grund, warum Wodka zu den beliebtesten Zutaten für einen guten Cocktail gehört, ist, dass er in Kombination mit Sirup, Säften, Sahne und Co. an Stärke verliert und nur noch dezent im Hintergrund geschmacklich hervortritt. Dadurch sind die Drinks oft leichter und frischer als zum Beispiel Cocktails mit Rum. Zu den beliebtesten Drinks mit dem vermeintlichen russischen Nationalgetränk gehören wohl der White Russian und der Cosmopolitan. Doch Du kannst aus Wodka noch viele andere leckere Schirmchendrinks zaubern, die Dich und Deine Gäste auf der nächsten Party sicher begeistern werden. Eine große Auswahl an Cocktails mit Wodka findest Du natürlich hier im Rezeptekasten!

Leicht gemacht und lecker: Cocktails mit Wodka
Cocktails mit Wodka: Sind optisch und geschmacklich ein echter Hit!


Cocktails mit Wodka: Wodka ist nicht gleich Wodka

Doch bevor Du Dir überlegst, welche leckeren Kreationen Dir den Abend versüßen sollen, solltest Du Dir zuerst Gedanken über Deine Wodka-Auswahl machen. In den Supermarkt-Regalen tummeln sich viele bekannte Sorten wie Moskovskaya, Wyborowa, Żubrówka und So. Doch Wodka ist nicht gleich Wodka: Schon seit längerer Zeit hält sich der Mythos, dass der farblose Schnaps aus Osteuropa aus Kartoffeln gemacht wird. Das ist aber nur zum Teil richtig. Traditionell wird bei der Destillation von Wodka nämlich zu Roggen gegriffen. Dadurch ist der Wodka nach der aufwendigen Destillation dann ganz besonders mild, leicht süßlich und vor allem weich im Abgang. Auf Grund dieser qualitativen Merkmale ist diese Wodka-Variante teurer als viele andere Sorten. Erst seit dem 19. Jahrhundert wird der osteuropäische Klassiker auch aus Kartoffeln gebrannt. Sorten auf Kartoffelbasis sind jedoch deutlich schwerer und vor allem süßer als die Varianten aus Roggen. In Deutschland wird Wodka jedoch vor allem aus Melasse destilliert. Hierbei handelt es sich um ein Nebenprodukt der Zuckerproduktion, deshalb ist das Destillat oft besonders süß. Dieser Wodka ist auch der günstigste, den Du im Laden findest. Je nachdem, wie Du Dir Deine Cocktails mit Wodka geschmacklich vorstellst, sollte dann auch Deine Auswahl vor dem Mixen ausfallen.

Cosmopolitan und White Russian: Die Klassiker unter den Cocktails mit Wodka

Wie bereits erwähnt, zählt vor allem der Cosmopolitan zu den beliebtesten Drinks mit Wodka. Spätestens seit der Erfolgserie „Sex and the City“ ist der rote Drink aus der Martini-Schale in aller Munde und lässt sich obendrein auch noch ganz leicht zuhause nachmixen: Alles, was Du dafür brauchst sind 3 cl Wodka, 2 cl Orangenlikör, 6 cl Cranberrysaft, zwei Esslöffel Limettensaft und einige Eiswürfel. Die Zutaten kommen alle in einen Shaker und werden kräftig durchgeschüttelt. Dann gießt Du das Wodka-Gemisch in eine Martini-Schale. Dabei musst Du jedoch darauf achten, dass die Eiswürfel im Shaker bleiben. Danach brauchst Du ihn nur noch mit einem Schnitz Limette oder Orange zu dekorieren und schon ist der perfekte Cosmopolitan fertig! Der andere Klassiker, der vor allem auf Wodka als Hauptzutat setzt, ist der kräftige White Russian. Wenn Du diesen beliebten Drink für Deine nächste Party mixen möchtest, brauchst Du nur drei Komponenten zu Deinem Glück: 4 cl Wodka, 2 cl Kahlua und etwa 1 bis 3 cl Sahne. Der Wodka wird einfach mit dem Kahlua verrührt. Anschließend musst Du die Sahne vorsichtig über einen Löffel auf das Gemisch laufen lassen, damit im Glas zwei Schichten entstehen. Zum Schluss kannst Du den White Russian noch mit einer Schokokaffeebohne dekorieren.

Bunte Mischung: Cocktails mit Wodka

Bunte Mischung: Cocktails mit Wodka
BILDERSTRECKE STARTEN (10 BILDER)

Cocktails mit Wodka und dem gewissen Etwas

Für alle Fans der sahnigen Cocktails mit Wodka ist der Pink Panther genau das Richtige, der obendrein noch mit einer leckeren Schokoladennote besticht. Der Hauptbestandteil des Drinks sind 3 cl Wodka. Dazu kommen noch 3 cl Likör aus weißer Schokolade, zwei Teelöffel Creme de Cacao Blanc, etwas Wassermelone, 2 cl Zuckersirup und Eiswürfel. Das Melonenstück musst Du zuerst entkernen und dann von der Schale befreien. Danach musst Du es zusammen mit dem Zuckersirup pürieren. Das Püree kommt dann mit den restlichen Zutaten in einen Cocktailshaker und wird kräftig durchgeschüttelt. Jetzt wird der fertige Pink Panther nur noch ohne die Eiswürfel in ein Glas gefüllt. Wenn Du magst, kannst Du ihn auch mit einigen Raspeln weißer Schokolade bestreuen.

Geschüttelt, nicht gerührt: Cocktails mit Wodka für echte Kerle

Natürlich kannst Du aus Wodka nicht nur süße Schirmchendrinks zaubern, sondern auch coole Cocktails für echte Männer. Wie wäre es denn zum Beispiel mit einem tiefgrünen Darth Vader? Dafür kommen je 1 cl Wodka, Gin, Rum, Triple Sec und weißer Tequila mit 2 cl Jägermeister und 4 cl Zitronensaft in einen Shaker. Das Ganze wird mit Eiswürfeln aufgeschüttet und dann geschüttelt. Danach kommt der Darth Vader in ein hohes Glas. Je nach Bedarf kannst Du ihn dann noch zusätzlich mit etwas Jägermeister aufgießen. Doch zu bekanntesten Drinks mit Wodka gehört wohl der Wodka Martini, auf den schon James Bond seit über 50 Jahren nicht mehr verzichten kann. Um diesen Kultcocktail zu zaubern, vermengst Du einfach 2 cl Wodka mit 4 cl trockenem Martini. Du kannst die Zutaten frei nach Bon schütteln oder eben verrühren. Zum Schluss kommt traditionell noch eine grüne Olive dazu.

Egal, ob Cosmopolitan, White Russian, Pink Panther oder auch Darth Vader: All diese leckereren Cocktails verdanken ihren unverwechselbaren Geschmack dem Wodka. Doch mit diesen vier schmackhaften Drinks ist die Mixpalette des farblosen Osteuropäers natürlich noch lange nicht ausgeschöpft. Viele interessante Ideen für Cocktails mit Wodka findest Du selbstverständlich hier im Rezeptekasten. Lass Dich inspirieren!

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch