Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Augenschmaus

Darf es ein Stück Apfeltorte sein?

Darf es ein Stück Apfeltorte sein?

Simone, Foodbloggerin mit Leib und Seele, beschert Dir auf ihrem Blog Eschhörnchen wahre Gaumenfreuden. Extra für den Rezeptekasten hat sie ein ganz besonderes Schmuckstück herausgesucht: Eine Apfeltorte mit Polenta und Calvados Creme. Wer kann da noch Nein sagen?! Richtig, niemand. Doch damit Du ihr Werk nicht nur bestaunen, sondern auch nachbacken kannst, hat Simone ihr Rezept für die etwas andere Apfeltorte gleich mitgebracht.

Unwiderstehlich: Apfeltorte mit Polenta und Calvados
Simones Apfeltorte ist zum Anschneiden fast zu schön. Fast.

Hallo, ich bin Simone, 33 und wohne im wunderschönen Köln. Auf meinem Blog Eschhörnchen schreibe undzeige ich Rezepte rund ums kochen & backen. Ein kleiner Foodblog eben :-) Wie ich zum bloggen gekommen bin, weiß ich gar nicht mehr so genau. Aber nachdem ich eine Zeit lang andere, wunderbare Foodblogs verfolgt habe, kam mir irgendwann die Idee auch „so etwas“ zu machen.
Das es gar nicht so einfach ist, leckere Rezepte und tolle Bilder zu knipsen, wie auf manchen Foodblogs zu sehen ist, darüber hatte ich mir keine Gedanken gemacht. Und erstmal angefangen. Aber ich habe ich dann doch recht schnell gemerkt, dass eine einfache Digitalkamera nichts bringt,und mir mal eben eine „richtige“ Kamera gekauft. Seitdem ist zu den vielen anderen Hobbys noch das Fotografieren gekommen. Was ich aber noch sehr gut weiß, ist, woher ich die Liebe zum kochen und backen kommt. Früher, als ich noch klein war, durfte ich bei meiner Oma immer auf der Küchenarbeitsplatte sitzen.Von dort aus hatte ich dann den besten Blick über die Töpfe und konnte ihr oder meinem Opa
beim Kochen zugucken. Mittlerweile bin ich größer und muss nicht mehr auf der Arbeitsplatte sitzen, um die Töpfe und den Ofen im Blick zu haben :-)
Neben dem Kochen liebe ich es, in Koch-und Backbüchern zu schmökern und kann eigentlich nie eine Buchhandlung betreten, ohne mit einem Buch zum Thema Essen wieder rauszukommen. Am liebsten mag ich die asiatische und die französische Küche. Wenn du mir etwas verkaufen willst, musst du nur sagen, das ist „Original französisch / chinesisch / thailändisch / etc.“ und zu 99,99% kaufe ich es dir ab… Aber keine Panik, es gibt nicht nur asiatische und französische Rezepte auf meinem Blog.

Apfel-Polenta-Kuchen mit Calvados-Mascarpone-Füllung (16 Cm Form)

Füllung

Foodbloggerin Simone weiß, wie man Apfeltorte macht
Cremig, fruchtig, nicht zu süß

100 g Mascarpone
1 - 2 EL Zucker
3 EL Calvados

Teig
2 Äpfel
25 g Butter
2 - 3 EL Zucker
100 g Zucker
100 ml Öl
3 Eier, M
70 g gemahlene Mandeln
75 g Mehl
75 g Polenta
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
Abrieb 1 Zitrone
100 g Joghurt

...und so wird`s gemacht:

Möchte noch jemand ein Stück Apfeltorte?
Mit dieser Apfeltorte kannst Du zum Kaffeeklatsch laden

Füllung
1. Mascarpone, Zucker und Calvados cremig rühren. Kühl stellen.

Teig
1. Backofen auf 170°C vorheizen. Eine runde, hohe Form mit 16 cm
Durchmesser leicht ausbuttern. Rand und Boden der Form mit Backpapier auslegen.

2. Die Kerne der Äpfel mit einem Entkerner entfernen. Äpfel in
Scheiben schneiden. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Auf
den Boden der Backform geben und gleichmäßig verteilen. 2 - 3
EL Zucker darauf geben und die Apfelscheiben darauf verteilen.

3. Eier trennen, das Eiweiß steif schlagen.

4. Öl, Zucker und Eigelbe in einer Schüssel verrühren. Mandeln,
Mehl, Polenta, Backpulver, Zitronenabrieb und Salz mischen und
unter die Ölmasse geben, gut verrühren. Joghurt hinzufügen und
gut unterrühren. Steif geschlagenes Eiweiß vorsichtig
unterheben. Den Teig über die Apfelscheiben geben, glatt
streichen und 45 - 50 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen
überprüfen, ob der Kuchen gar ist.

5. Den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.
Dann den Kuchen durchschneiden und mit der Mascarponecreme
füllen. Evtl. nochmal kühl stellen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch