Punsch

Die Feuerzangenbowle ist Dir mit Sicherheit ein Begriff, sie ist das wohl beliebteste Getränk auf dem Weihnachtsmarkt. Wenn es draußen so richtig kalt ist, gibt es nichts Schöneres als mit einer Tasse heißem Punsch auf dem Weihnachtsmarkt zu stehen. Aber auch bei der privaten Weihnachtsfeier zu Hause kannst Du mit einem Punsch so richtig auftrumpfen. Ganz egal ob mit einem leckeren Eier-Punsch oder dem beliebten friesischen Teepunsch – Deine Gäste werden Augen machen.

Punsch ist mehr als Feuerzangenbowle

Dass Punsch ein alkoholisches, meist heißes Mischgetränk ist, ist Dir mit Sicherheit bekannt, aber wusstest Du auch, dass der Punsch ursprünglich aus Indien stammt? Die traditionellen Zutaten sind Arak, Zucker, Zitronen und Tee oder Wasser mit Gewürzen. Der Punsch besteht also aus fünf Zutaten, wonach er auch benannt ist. Denn „pantsch“ heißt auf hinduistisch fünf, wurde durch englische Seefahrer „Punch“ genannt und gelangte im 17. Jahrhundert nach Deutschland. So viel zur Geschichte, kommen wir nun zur Gegenwart und zu zwei wertvollen Tipps, die Du bei der Zubereitung von Punsch unbedingt beachten solltest: Zum einen darfst Du den Punsch nur erhitzen und auf gar keinen Fall kochen lassen, sonst verfliegen Aroma und Alkohol, Dein Punsch wäre also hinüber. Da in fast jeden Punsch Zitronen gehören, solltest Du zum anderen darauf achten, dass Du nur unbehandelte Zitronen verwendest. Denn die Schale einer behandelten Zitrone möchte wirklich niemand in seinem Punsch haben. Welches Punsch-Rezept Du genau wählst, bleibt selbstverständlich Dir überlassen. Wenn Du Punsch für einen Kindergeburtstag zubereiten willst, geht das natürlich auch. Für den Kinderpunsch verwendest Du als Grundlage einfach Früchtetee. Und wenn Du Deinen Auto fahrenden Gästen auch etwas Gutes tun willst, dann biete den Autofahrerpunsch, der meist aus Schwarztee und Orangensaft besteht und mit Zimt und Nelken gewürzt ist. Natürlich kannst Du alles hinzufügen, wonach Dir der Sinn steht, Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Lass Dich hier inspirieren und biete auf Deiner nächsten Feier in der kalten Jahreszeit einen Punsch an, von dem Deine Gäste nicht genug bekommen können. Mit einem Heizpilz und ein paar Dekolichtern verwandelt sich Dein Garten in einen Weihnachtsmarkt direkt bei Dir zu Hause. Und wenn Du ein besonders raffiniertes Punsch-Rezept hast, teile es hier mit anderen desired-Mädels.Lade Deine leckersten Rezepte für Punsch am besten direkt mit einem Foto bei uns hoch. Die anderen Mädels werden es Dir danken!