Tiramisu ohne Mascarpone
Jutana am 10.02.2014

Arbeitzeit:
20 Min.

Schwierigkeitsgrad:
mittel

Ruhezeit:
2 Stunden

Portionen: 8

Zutaten:

400 g Joghurt
300 g Quark
250 ml Sahne
4 EL Zucker
50 ml Orangensaft
20 Stück Löfflebiskuits
6 EL Kakao zum Streuen

Zubereitung:

1. Als erstes lege ich die Löffelbiskuits in eine passende Form. Ihr habt da total die Wahl. Nehmt, was euch gefällt. Dann gieße ich den Orangensaft über die Löffelbiskuits, damit sie einweichen könne.

2. Im Anschluss schlage ich die Sahne zusammen mit dem Zucker steif und rühre sie dann zusammen mit dem Joghurt unter den Quark.

3. Jetzt verstreiche ich die Creme über die Löffelbiskuits und streue noch den Kakao drüber. Ich persönlich nehme dafür gerne ein Sieb.

4. Am Ende könnt ihr das Tiramisu auch noch dekorieren. An Weihnachten nehme dafür gerne Krümel aus Spekulatius! Das schmeckt super weihnachtlich! Dann kannst du es zum Beispiel mit einem Blättchen Minze oder so dekorieren.


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • LckerWieNie am 02.12.2013 um 14:35 Uhr

    Mh, Tiramisu ohne Mascarpone? Kilingt etwas gewöhnungsbedürftig!

    Antworten
  • MyLoveIsYou am 02.12.2013 um 11:47 Uhr

    Ich persönlich mag ja Mascarpone, aber mit Quark ist es bestimmt nicht so schwer. 😉

    Antworten