Zucchini-Ricotta-Plätzchen
KadK am 02.01.2015
  • Koch-/Backzeit: 20 min
  • Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten für 2 Portionen
  • 200 g Zucchini
  • 100 g Ricotta
  • 1 Stück Ei (M)
  • 3 EL Mehl
  • 3 EL geriebenen Parmesan
  • 1 etwas Salz
  • 1 etwas Pfeffer
  • 400 g Tomaten
  • 1 kleine Zwiebel
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 2 EL Öl + etwas zum Anbraten
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Prise/n Zucker
Zubereitung:
  1. Zucchini putzen und grob raspeln. Mit Ricotta, Ei, Mehl und Parmesan vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Für den Salat eine Zwiebel in feine Streifen schneiden. Tomaten kleinschneiden & Petersilie hacken. Zusammen mit Essig und Öl vermengen. Mit etwas Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pro Plätzchen jeweils 1 EL Zucchinimasse in die Pfanne geben, etwas andrücken und bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 3-5 Minuten braten. Bei mir waren es zwei Durchgänge. Wer mag kann die Puffer im Backofen warmhalten.

Hat Dir "Zucchini-Ricotta-Plätzchen mit Tomatensalat" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?