Susanne Falleram 30.05.2018

Wäschst du rohes Geflügelfleisch vor dem Kochen auch ab und zu mit Wasser ab, weil du es gelesen oder es dir jemand empfohlen hat? STOP! Der britische „National Health Service“ (NHS) warnt jetzt offiziell davor. Und der Grund ist wirklich nachvollziehbar…

Viele Leute waschen das rohe Fleisch in der Hoffnung ab, dass sie damit Keime von der Oberfläche abspülen, die Verarbeitung somit hygienischer wird. Tatsächlich kann es jedoch sein, dass man mit diesem Schritt Keime noch mehr verbreitet.

Geflügelfleisch vor der Zubereitung abwaschen? Lieber nicht!

Gesundheitsgefahr durch Campylobacter-Bakterien

Fakt ist: Auf Hühnchen- und Putenfleisch befinden sich tatsächlich gerne Bakterien der Sorte Campylobacter, die beim Verzehr zu Übelkeit, Bauchschmerzen bis hin zu Erbrechen führen können. Sie einfach herunterwaschen kann man jedoch nicht, wie bereits erwähnt.

Hält man das rohe Fleisch zum Säubern unter einen Wasserstrahl, gelangen die Bakterien mit dem Wasser (und seien es nur kleine Tröpfchen), das sich in der Spüle, auf der Arbeitsfläche, anderen Lebensmitteln und auf Küchengeräten verteilt, einfach überall hin. Die gesamte Küche wird somit zur Keimfalle und die Infektionsgefahr steigt um ein vielfaches, wie der NHS bestätigt.

Wie reduziert man das Keimrisiko bei rohem Geflügel wirklich?

Wie also, statt durch Abwaschen, kann man sich der gefährlichen Krankheitserreger entledigen? Einfrieren ist eine Möglichkeit, die Keimanzahl zu reduzieren, jedoch befinden sie sich dann nach wie vor im Tauwasser, welches du natürlich sofort wegschütten solltest. Ebenso kannst du das Putenfleisch bzw. Hähnchen vor dem Braten bzw. Kochen mit Küchenpapier abtupfen, dieses wegwerfen und dir dann sorgfältig die Hände waschen, um eine Keimverbreitung zu unterbinden.

Am besten ist es natürlich, du brätst das Fleisch einfach gut durch. Durch die hohe Hitze werden sämtliche Bakterien nämlich einfach abgetötet.

Wusstest du übrigens, dass diese vermeintlich gesunden Lebensmittel gar nicht so gut für dich sind?

Achtung: Diese 9 Lebensmittel sind gar nicht mal so gesund!

Wieder etwas dazugelernt! Wir achten künftig auf jeden Fall ein bisschen besser auf die Küchenhygiene.

Bildquelle:

iStock/Wiktory/fotek

Hat Dir "Darum solltest du rohes Geflügelfleisch nie abwaschen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?