Partyrezepte zum Vorbereiten: Feiern und Genießen

Du bist Gastgeber einer mehr oder weniger großen Feier? Dann steht vermutlich einiges auf Deiner to do-Liste: Die Einladungen wollen verschickt, die Location gebucht, die Musik geplant und die Getränke bestellt werden. Wer hat da noch Zeit, sich stundenlang an den Herd zu stellen und für die Gäste zu kochen? Wenn Du nicht den örtlichen Pizzalieferdienst bemühen, sondern Deine Gäste mit selbstgemachten Leckereien überraschen willst, dann haben wir die perfekten Partyrezepte zum Vorbereiten für Dich. Egal, ob am Vortag oder einige Stunden vor dem Feierstartschuss – es gibt für jeden Zeitrahmen die passenden Partyrezepte zum Vorbereiten!

Für Deine Gäste ist der Tag Deiner Feier sicher ein entspannter Tag – sie müssen sich schließlich „nur“ darum kümmern, ein passendes Outfit zu wählen und rechtzeitig bei der Location zu sein. Doch für Dich als Gastgeberin steckt dieser Tag voller unerledigter Aufgaben, die in letzter Minute noch auftauchen – Stress pur. Dass Du da nicht den Nerv hast, ein Buffet selbst vorzubereiten und zu kochen, kann sicherlich jeder verstehen. Doch das ist noch lange kein Grund, viel Geld für das Catering auszugeben oder einfach Pizza zu ordern. Denn es gibt so viele gute Partyrezepte zum Vorbereiten, die es schaffen, selbstgemachte Leckereien und ein gutes Zeitmanagement unter einen Hut zu bekommen. Wie das geht? Es ist ganz einfach – damit Rezepte sich Partyrezepte zum Vorbereiten nennen dürfen, müssen sie, zumindest sehen wir das so, vier Kriterien erfüllen.

Partyrezepte zum Vorbereiten_valeriopardi

Partyrezepte zum Vorbereiten: Fingerfood und andere Köstlichkeiten


Was macht gute Partyrezepte zum Vorbereiten aus?

Der wichtigste Faktor beim Zubereiten eigener Köstlichkeiten für eine Feier ist die Zeit. Partyrezepte zum Vorbereiten zeichnen sich also dadurch aus, dass sie bereits am Vortag, spätestens jedoch am Morgen der eigentlichen Party in die kulinarische Realität umgesetzt werden können. Das zweite wichtige Kriterium ist natürlich – wie soll es beim Essen und Trinken auch anders sein – der Geschmack. Denn Partyrezepte zum Vorbereiten müssen den Spagat zwischen Zeit und Geschmack schaffen: Die Endergebnisse, egal, ob das Hauptspeisen, Desserts oder Getränke sind, dürfen nicht unter der Wartezeit leiden, die sie im Vorratsraum oder im Kühlschrank überbrücken. Kurzum, was auf dem Buffet landet, muss mindestens genauso lecker sein als wäre es gerade frisch dem Topf oder Backofen entsprungen. Das dritte Kriterium ist die Praktikabilität dessen, was Partyrezepte zum Vorbereiten hervorbringen. Viele Partys sind reine Stehpartys, da kann niemand ein feines Steak gebrauchen, das nur mit Messer und Gabel verspeist werden kann. Stattdessen sind Partyhäppchen, die sich leicht und elegant mit den Händen genießen lassen, Suppen und Eintöpfe, die man einfach so weglöffeln kann, oder frische Brötchen, die mithilfe einer Serviette lässig serviert werden können, gefragt. Last but not least müssen alle Partyrezepte zum Vorbereiten auch immer dem Anlass der Feier gerecht werden – deftige Suppen passen eher weniger gut zu einer locker-lässigen Sommerparty, traditionelle Käse-Spieße kommen auf einer trendigen Feier vielleicht gar nicht so gut an. Doch gerade um diesen Punkt musst Du Dir als Gastgeberin wenig Sorgen machen – die Auswahl verschiedenster Partyrezepte zum Vorbereiten ist so groß, dass Du immer etwas Passendes finden wirst, egal, wie ausgefallen der Anlass oder das Motto Deiner Party ist.

Partyrezepte zum Vorbereiten: Für die Löffler

Gerade wenn Deine Party im Winter oder im Herbst stattfindet, fährst Du mit Suppen und Eintöpfen immer gut. Sie sind lecker, wärmen von innen, lassen sich in kleinen Schalen gut servieren – und sie sind geradezu prädestiniert dazu, bereits am Vortag vorbereitet zu werden, denn viele Suppen schmecken am zweiten Tag noch besser! Kein Wunder also, dass es jede Menge Partyrezepte zum Vorbereiten aus der Suppenschüssel gibt. Der Klassiker ist dabei sicherlich ein feuriges Chili con Carne (oder die vegetarische Variante Chili sin Carne), das mit seiner fruchtigen Tomatennote und dem würzigen Aroma von Chilis überzeugt. Wenn Du lieber feine und cremige Suppen magst, gibt es auch dafür die passenden Partyrezepte zum Vorbereiten: Egal, ob Brokkoli, Kartoffeln, Karotten, Lauch oder Tomaten, aus (fast) jedem Gemüse kannst Du in Zusammenarbeit mit Gemüsebrühe, etwas Sahne und einem Pürierstab einen leckeren Partykracher zaubern. Nur bei Suppen mit Einlagen solltest Du vorsichtig sein, Nudeln, Gemüse und Co. könnten aufweichen, wenn sie eine ganze Nacht in der Suppe verbringen – und das könnte nicht gerade ein kulinarisches Highlight werden.


Partyrezepte zum Vorbereiten: Heute backen, morgen genießen

Gerade wenn Du Suppen und Eintöpfe vorbereitest, darf eines auf Deinem Buffet nicht fehlen: frisches Brot oder feine Brötchen. Beides kannst Du wunderbar bereits am Tag zuvor zubereiten, ohne dass die Ofenstücke an Geschmack einbüßen oder zu trocken werden. Am besten verpackst Du sie dazu fachgerecht in einem Gefrierbeutel oder einem Brotkasten, so sind sie garantiert frisch und knackig, wenn Deine Gäste eintrudeln. Für welche Backwerke Du Dich entscheidest, bleibt Dir überlassen, die Auswahl ist riesig, es gibt eine ganze Palette Partyrezepte zum Vorbereiten, die Dir knuspriges Brot und leckere Brötchen versprechen. Wenn Du Dich absolut nicht entscheiden kannst, ist ein Partyrad vielleicht eine gute Variante für Deine Feier. Zuerst stellst Du einen leckeren Brötchenteig her, formst daraus viele kleine Backkunstwerke und legst sie dann dicht an dicht an einander. Jetzt nur noch mit einem Hauch Wasser bestreichen und mit verschiedenen Körnern, Käsesorten oder Nüssen belegen und dann ab in den Ofen mit Deinem Partyrad – beim Backen dehnt sich der Teig aus und die einzelnen Brötchen verbinden sich zu einer großen Leckerei. So kann sich jeder Gast bei der Feier genau das Brötchen aussuchen, dass er am liebsten isst – oder seine Geschmacksknospen mit neuen Leckereien überraschen.

Partyrezepte zum Vorbereiten: Süßes geht immer

Wenn Du backst, magst Du es lieber süß statt herzhaft? Auch für feine Kuchen gibt es leckere Partyrezepte zum Vorbereiten – schließlich wird jedes Fetenmenü erst dann vollständig, wenn es mit einer süßen Leckerei abgeschlossen wird. Egal, ob Sahnetorte oder Obstkuchen, Schokoladenmuffins oder bunte Cake Pops, Kuchen und andere Backwerke lassen sich wunderbar am Tag vor der Feier zubereiten, sie verlieren in den paar Stunden, die sie auf ihren großen Auftritt warten müssen, überhaupt nicht an Geschmack – solltest Du bis dahin widerstehen können und nicht naschen. Auch für Fans feiner Desserts gibt es passende Partyrezepte zum Vorbereiten: Tiramisu zum Beispiel lässt sich gut bereits am Morgen der Party anrichten, es schmeckt erst dann so richtig gut, wenn der Kaffee und die Löffelbiskuits eine untrennbare Liaison miteinander eingegangen sind. Für Sommerfeiern eignet sich natürlich frisches Obst als Dessert, wenn Du es in Form von Obstsalat oder einem Fruchtquark anbieten möchtest, solltest Du allerdings in den sauren Apfel beißen und es erst kurz vor dem Erscheinen Deiner Gäste zubereiten, denn so bleibt es knackig frisch und sieht auch so aus.

Partyrezepte zum Vorbereiten: Die Pizza-Pfannkuchen-Crêpes-Party

Du willst es Dir ganz leicht machen? Dann integriere Deine Gäste in die Vorbereitung des Essens für Deine Feier. Damit ist nicht gemeint, dass Tante Inge einen Kartoffel- und Oma Gertrud einen Nudelsalat machen soll – mach aus dem Essen die Party! Alles, was Du dafür brauchst, ist ein frischer Pizzateig, oder ein Flammkuchenteig, oder ein Crêpeteig oder ein Wrapteig oder … Natürlich gibt es für alle diese Teige auch Partyrezepte zum Vorbereiten, Du kannst sie ruhigen Gewissens am Vortag zubereiten, die meisten Teige müssen sowieso etwas ruhen, bevor sie zu einer Leckerei verarbeitet werden können. Außer dem Teig brauchst Du dann noch verschiedene Beläge beziehungsweise Füllungen, also frisch ans Werk und Schinken, Käse, Tomaten, Gurken, Champignons, Frühlingszwiebeln, Spargel, Karotten, Paprika und so weiter klein schneiden. Wenn die Party im vollen Gange ist und sich der große Hunger meldet, musst Du dann nur noch den Ofen anwerfen und Deine Gäste zum Belegen beziehungsweise Füllen animieren. So kann sich jeder genau die Pizza, den Crêpe oder den Wrap zusammenstellen, die er oder sie schon immer mal essen wollte – und Du hast nicht vier Stunden damit verbracht, Köstlichkeiten für jeden Geschmack zu zaubern. Außerdem wird das Zubereiten und Essen so zum gesellschaftlichen Event und Deine Freunde schließen vielleicht sogar neue (kulinarische) Verbindungen untereinander.

Partyrezepte zum Vorbereiten: Keine Party ohne Bowle!

An der Getränkefront kannst Du ganz leicht für Abwechslung sorgen, ohne dass Du den nächsten Getränkemarkt plündern musst. Denn es gibt herrliche Partyrezepte zum Vorbereiten, die Erfrischung und Genuss garantieren. Gerade Bowlen eignen sich wunderbar für Partys und können ruhigen Gewissens bereits am Vortag zubereitet werden. Gerade wenn Früchte im Spiel sind, erhöht das den Genussfaktor, denn über Nacht saugen sie sich mit Sekt und Co. voll und werden so zur spritzigen Überraschung im Glas. Allerdings sind sie dann auch nicht mehr zu unterschätzen – allzu viele Früchtchen mit Schuss solltest Du Dir eher nicht gönnen, der Alkoholgehalt hat es in sich. Bowlen haben noch einen weiteren großen Vorteil – Du kannst sie an das Motto Deiner Feier anpassen. Es soll eine brasilianische Sommerparty werden? Dann sind die Partyrezepte zum Vorbereiten für eine köstliche Caipirinha Bowle genau das Richtige. Du feierst eine Retro-Party im Stil der 60er Jahre? Dann passt eine klassische Bowle mit leckeren Cocktailkirschen. Es gibt immer eine Bowle, die zu Deiner Party passt!

Partyrezepte zum Vorbereiten gibt es also für jeden Geschmack, jeden Anlass und jeden Zeitrahmen – Du musst nur den Überblick über die große Auswahl behalten. Damit Dir das leichter fällt und Du Dich anderen, ebenso wichtigen Vorbereitungen für die Feier zuwenden kannst, haben wir die besten Partyrezepte zum Vorbereiten für Dich zusammengestellt:


Bildquelle: Thinkstock / valeriopardi

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Hat Dir "Partyrezepte zum Vorbereiten: Feiern und Genießen" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?