Oh My Dough
Nina Rölleram 11.09.2018

Wer hat in seiner Kindheit nicht gerne beim Weihnachtsplätzchen backen genascht oder die Teigreste aus der Schüssel gekratzt? Leider musste man sich dabei wegen der rohen Eier immer zurückhalten. Mit „Oh My Dough“ kommt nun endlich fertiger Keksteig zum Naschen ins Kühlregal, bei dem man keine Angst um seine Gesundheit haben muss. Allerdings sind Eier gar nicht das Hauptproblem bei rohem Teig, sondern eine andere Zutat.

Hinter dem Start-up „Oh My Dough“ stecken die Keksteig-Liebhaber Isabel und Nicolas, die sich immer gefragt haben, warum man Teig eigentlich in den Backofen schiebt, wenn er doch roh schon so lecker ist. Die drei Sorten „Hazelnut Chocolate Brownie Cookie Dough“, „Cranberry White Chocolate Cookie Dough“ und den Klassiker „Chocolate Chip Cookie Dough“ soll es schon bald neben Joghurt und Pudding im Kühlregal geben. Bereits jetzt kannst du „Oh My Dough“ für 3,59 Euro pro Becher über den Rewe Lieferservice bestellen.

Keksteig Naschen

Der Keksteig lässt sich aus dem Becher löffeln – ohne das Mutti oder Oma schimpfen.

Ist Cookie Dough gefährlich für die Gesundheit?

Ein Stern-Artikel warnte vergangenes Jahr vor den gesundheitlichen Gefahren von rohem Keksteig. Nicht nur Salmonellen aus Hühnereiern könnten zu Beschwerden führen, sondern auch rohes Mehl. Werde dieses nämlich nicht gebacken, könnten sich Krankheitserreger darin befinden, die zum Beispiel durch Vogelkot auf das Getreide kommen – ziemlich unappetitlich.

Cookie Dough schädlich

„Oh My Dough“ enthält keine Eier, dafür echte Butter und Schlagsahne.

„Oh My Dough“ besteht zwar aus klassischen Teigzutaten wie Mehl, Butter, Sahne und Zucker, jedoch wird ein Spezialmehl verwendet, das für den Rohverzehr absolut unbedenklich ist. Bevor es in den Naschteig kommt, wird das Mehl hitzebehandelt, sodass sich keine Keime darauf befinden können. Daher müsse man laut Herstellerangaben keine Angst vor dem rohen Teig haben, „höchstens die Suchtberatung“ warne vor dem leckeren Cookie Dough. „Oh My Dough“ hat auf seiner Webseite übrigens auch einen Tipp, wie du Keksteig zum Naschen selber machen kannst, indem du das Mehl vorher abbackst.

Eine gesündere Alternative ist süßer Hummus, der vegan und glutenfrei ist und fast so schmeckt wie Keksteig!

Artikel lesen

Was du mit „Oh My Dough“ sonst anstellen kannst

Obwohl der Teig keine Eier enthält, ist er aufgrund der Butter und Sahne nicht für Veganer geeignet. Allerdings arbeiten die Entwickler von „Oh My Dough“ bereits an einer veganen Sorte, die frei von tierischen Inhaltstoffen ist. Solange kann ich dir das vegane Cookie-Dough-Eis von Ben and Jerrys empfehlen, das herkömmlichem Eis in nichts nachsteht.

Warum sich der Naschteig nicht unbedingt zum Backen eignet und wie lange er sich aufbewahren lässt, erklärt dir Gründer Nicolas im Video:

Bei einem Preis von über drei Euro pro Becher würde ich mir den Keksteig zum Naschen lieber selbst anmischen. Wenn man jedoch gerade einen dringenden Cookie-Dough-Jieper hat oder unterwegs Teig naschen will, ist „Oh My Dough“ doch ganz praktisch. Bist du auch eine Teig-Naschkatze und hast du den Cookie-Teig schon probiert? Dann verrate mir, in den Kommentaren, wie er dir geschmeckt hat!

Bildquelle:

Oh My Dough


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?