Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Foodtrend One-Sheet-Pan: Das sind die besten Blech-Rezepte

Einfach & lecker!

Foodtrend One-Sheet-Pan: Das sind die besten Blech-Rezepte

Kein Kochen, kein Anbraten, kein Garen: One-Sheet-Pans sind der wohl einfachste Foodtrend überhaupt. Dabei aber so praktisch und lecker, dass er bereits bei vielen täglich auf dem Plan steht. Wir verraten dir, was sich hinter dem Foodtrend One-Sheet-Pan verbirgt und natürlich haben wir auch direkt die besten Rezepte für zu Hause für dich!

One-Sheet-Pan: Der einfache & geniale Foodtrend

Der Foodtrend One-Sheet-Pan ist simpel wie genial. Denn alles, was man dazu braucht, ist ein Backblech und ein paar Lieblingszutaten. Denn die beliebten One-Sheet-Pan-Gerichte müssen lediglich geschnitten und gewürzt werden, und schon können sie auf dem Backbleck in den Ofen geschoben werden. Das schmeckt nicht nur super lecker, sondern geht auch noch extrem schnell vorzubereiten und der Spülaufwand hält sich im Gegensatz zu anderen Kochsessions sowas von im Rahmen. Die Hauptkomponente bei One-Sheet-Pans ist meistens verschiedenes Gemüse. Aber auch Fleisch und Fisch können wunderbar eingebaut werden. Auf Soßen wird meist verzichtet, nur Öl, eventuell Essig oder Zitronensaft für eine Säurenote und Kräuter und Gewürze sorgen für einen herzhaften Geschmack. Somit sind die meisten One-Sheet-Pan-Gerichte auch noch super gesund!

Praktische Tipps für deine One-Sheet-Pan-Gerichte

Um den Foodtrend selbst zu Hause auszuprobieren, musst du dich nicht zwangsläufig an ein Rezept halten. Du kannst auch einfach nach Lust und Laune Zutaten schneiden und auf dein Backblech legen. Wenn du dich an die folgenden Tipps für One-Sheet-Pans hältst, kann nichts schiefgehen und es wird dir sicher gelingen:

  • Beachte die unterschiedlichen Back- bzw. Garzeiten deiner Zutaten. Kartoffeln brauchen beispielsweise länger als Zucchini, diese kannst du also einfach 10 bis 15 Minuten später mit auf das Blech geben, damit sie am Ende beide weich sind, aber eben nicht verkocht.
  • Sei nicht zu sparsam mit dem Öl. Am besten bekommt jedes noch so kleine Gemüse-, Fisch- oder Fleischstück etwas Öl ab, sodass die Sachen nicht austrocknen oder anbrennen können.
  • Auch bei den Kräutern und Gewürzen kannst du großzügig sein, damit dein One-Sheet-Pan am Ende richtig aromatisch wird.
  • Wenn du auch einige Spritzer Essig oder Zitronensaft und ein bisschen Süße durch Honig oder Agavendicksaft dazu gibst, schmeckt das fertige Gericht noch intensiver und ausgewogener.
  • Versuche das Backblech so zu bestücken, dass nicht mehrere Stücke übereinander liegen, sondern eher nebeneinander. So bekommen alle Zutaten die gleiche Hitze ab.

Wir haben noch weitere geniale Foodtrends für dich! In unserem Video zeigen wir die besten, die aus Social Media bekannt sind:

Top 3 Rezepte: Das sind die leckersten One-Sheet-Pans

One-Sheet-Pans lassen sich zwar ziemlich gut frei Schnauze machen, es gibt aber auch unglaublich leckere Rezepte für den Foodtrend, die sich auf jeden Fall lohnen! Das sind die Top 3 der leckersten One-Sheet-Pan-Rezepte:

#1 Pesto-Zitronen-Lachs mit Spargeln und Kartoffeln

Hier benötigst du:

  • Lachs
  • grünes Pesto
  • eine Bio-Zitrone
  • grüner Spargel (ca. 250g)
  • Agavendicksaft
  • Pfeffer & Salz
  • kleine Kartoffeln
  • Öl

https://www.pinterest.de/pin/17732992273180027/

So geht‘s:

Schneide dir den Lachs zurecht und bestreiche ihn mit dem Pesto. Lege dann auf jedes Stück Lachs eine Zitronenscheibe. Kartoffeln und Spargel waschen und ebenfalls auf das Blech legen. Beträufle alles mit Olivenöl, etwas Zitronensaft und einigen Tropfen Agavendicksaft. Noch etwas Pfeffer und Salz dazu und ab in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen mit diesem köstlichen One-Sheet-Pan-Gericht. Nach circa 25 Minuten ist es fertig!

Dr. Oetker Backblech mit extra hohem Rand
Dr. Oetker Backblech mit extra hohem Rand

#2 Mexico-Style mit Ei & Süßkartoffeln

Hier benötigst du:

  • 2 Süßkartoffeln
  • 4 Eier
  • eine Dose Mais
  • eine Dose Bohnen
  • eine rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel Chili, Paprikapulver & Kreuzkümmel
  • Pfeffer & Salz
  • Öl
  • frischer Koriander

So geht‘s:

Schneide alles in Würfel und gebe es auf dein Backblech. Würze das Ganze und gebe es für circa 15 Minuten in den auf 200 grad vorgeheizten Ofen. Schlage dann die Eier als Spiegeleier direkt auf das Blech und schiebe es nochmal für weitere 5 Minuten in den Ofen. Frischer Koriander dazu und schon kannst du deine mexikanische One-Sheet-Pan genießen.

Genauso genial sind übrigens One-Pot-Gerichte! Das gleiche Prinzip, aber diesmal wird alles in nur einem Topf zubereitet!

#3 Chicken Teriyaki mit Gemüse

Hier benötigst du:

  • 500 g Hähnchenbrust
  • 150 ml Sojasauce
  • 3 EL Reisessig
  • 1 El Sesamöl
  • 50 ml Wasser
  • 1 El Speisestärke
  • 5-7 Karotten
  • Brokkoli
  • Sesamsamen
  • Öl

So geht‘s:

Wenn du keine fertige Teriyaki-Soße verwenden möchtest, kannst du die Sojasauce, die Stärke, Reisessig, Sesamöl und Knoblauch in einem kleinen Topf vermengen und einmal kurz aufkochen lassen, sodass sie eindickt. Bereit das Hähnchen vor und lege alles auf das Blech. Bestreiche das Hähnchen mit ungefähr der Hälfte deiner Soße und schiebe es für knapp 20 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen. Gebe dann das Gemüse dazu verteile die restliche Soße auf dem Fleisch und schiebe alles für weitere 20 Minuten in den Ofen – fertig!

Hast du Spaß am Kochen und Backen? Diese Hacks kanntest du bestimmt noch nicht:

Genial! 11 Koch- & Back-Hacks, die leider fast niemand kennt

Genial! 11 Koch- & Back-Hacks, die leider fast niemand kennt
BILDERSTRECKE STARTEN (12 BILDER)

Der Foodtrend One-Sheet-Pan ist so easy und doch so lecker, dass er bei uns mittlerweile mindestens wöchentlich auf dem Plan steht! Ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch oder Frisch: Deine Möglichkeiten sind unendlich!

Bildquelle:

Getty Images/ Tatiana Volgutova

Galerien

Lies auch