Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Millionenauflage

Osterhasen auf Rekordjagd!

Osterhasen auf Rekordjagd!

Kein Ostern ohne Osterhasen! Meister Lampe gehört für viele einfach zu Ostern dazu, ohne ihn ist es kein gelungenes Fest. Darüber freut sich vor allem die Deutsche Süßwarenindustrie, denn auch in diesem Jahr konnte sie die Produktion der Osterhasen in die Höhe schrauben und mehr süße Hoppler denn je verkaufen.

Wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) in einer Umfrage unter seinen Mitgliedern herausfand, wurden in Deutschland in diesem Jahr rund 213 Millionen Osterhasen aus Schokolade produziert. Das sind im Vergleich zu 2014 gut sieben Millionen Häschen mehr, die in diesem Jahr aus den Produktionshallen und in die Supermärkte hoppelten. Rund 60 Prozent dieser Osterhasen werden hierzulande in Gärten, auf Balkonen oder in kleinen Osternestern versteckt. Die restlichen 40 Prozent werden exportiert – bis in die USA und nach Australien schaffen es einige der süßen Osterhasen.

Osterhasen_iStock_bhofack2
Osterhasen aus Schokolade sind ein Verkaufsschlager – jedes Jahr aufs Neue!

Osterhasen: Was passiert nach Ostern?

Vor Ostern ist der Run auf die schokoladigen Häschen groß, jeder will sich einen (oder zwei oder drei) der leckeren Osterhasen sichern und zudem Freunde und Familie beschenken. Doch was passiert jetzt mit den unverkauften Süßigkeiten, da die Festtage vorbei sind? Ein Gerücht hält sich seit Jahren hartnäckig: Angeblich würden die Osterhasen einfach umverpackt und zu Weihnachten als Nikoläuse wieder in den Verkauf gelangen. Doch wie die „Augsburger Allgemeine“ herausgefunden hat, ist das nicht die Wahrheit, denn Süßigkeiten, die ihre Produktionsstätte verlassen haben, dürfen laut Gesetzt nicht dorthin zurückkehren und weiterverwendet werden – aus Hygienegründen. Stattdessen, so berichtet das Blatt, werden die wenigen Osterhasen, die bis Ostern tatsächlich nicht verkauft wurden, einfach im Preis heruntergesetzt und so auch nach den Feiertagen noch angeboten. Die Schokolade schmeckt schließlich auch noch, wenn die Osterhasen sich eigentlich schon wieder verzogen haben!

Wir Deutschen lieben unsere Osterhasen und bescheren der Süßwarenindustrie goldene Ostern – eine echte Win-Win-Situation für alle Beteiligten, denn wir haben den Genuss und die Produzenten mehr Einnahmen. Wie gut, dass das Spiel schon in wenigen Monaten von vorne beginnt – wenn die ersten Weihnachtsmänner und Nikoläuse in den Supermarktregalen auf traditionsbewusste Naschkatzen warten. Und die Zeit bis dahin überbrücken wir mit den restlichen, günstigeren Osterhasen!

Bildquelle: iStock / bhofack2

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch