Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Nach Bananenbrot

Der neueste Corona-Foodtrend heißt Pancake Cereal

Der neueste Corona-Foodtrend heißt Pancake Cereal

Während die einen sich in der Corona-Krise hauptsächlich von Fertiggerichten ernähren, motiviert die Krise andere dazu, den Kochlöffel zu schwingen oder zu backen. So folgt aktuell ein Foodtrend auf den nächsten: Bananenbrot, Karottenkuchen, Dalgona Coffee – und jetzt Pancake Cereal. Was sich dahinter verbirgt und wie du das leckere Frühstück selbst zubereitest, erfährst du hier.

Die sozialen Medien sorgen dafür, dass Trends sich in rasender Geschwindigkeit verbreiten. Neben YouTube, Instagram und Facebook kommt jetzt auch noch TikTok dazu. Und besonders hier häufen sich die Videos zur Zubereitung von Pancake Cereal. Aber auch auf Instagram hat der Trend es bereits geschafft. Doch was genau ist Pancake Cereal? Vereinfacht gesagt handelt es sich dabei um Mini-Pfannkuchen, die in einer Schüssel wie Müsli gegessen werden.

Entdecke deine Lieblingspancakes neu

Für den Pancaketeig brauchst du kein spezielles Rezept. Du kannst also einfach dein übliches Rezept verwenden: Ob du deinen Teig auf die herkömmliche Art mit Mehl, Milch, Zucker und Ei zubereitest oder deine Pancakes lieber low carb, vegan oder glutenfrei isst, spielt keine Rolle. Als Inspiration haben wir hier ein Rezept ganz ohne Zucker für dich:

Viel wichtiger ist hingegen die Zubereitung in der Pfanne. Denn anstatt die Pancakes in der üblichen Größe zu braten, sind nun Mini-Küchlein gefragt. Die kannst du zum Beispiel mit einem Spritzbeutel direkt in die Pfanne formen. Hast du keinen, sind auch ein Löffel oder eine Flasche okay. Hauptsache die Teigkreise in der Pfanne sind möglichst klein. Wichtig ist außerdem, dass sie sich nicht berühren. Nun gehst du vor wie bei normalen Pfannkuchen. Erst von der einen Seiten goldbraun anbraten und dann wenden.

So toppst du dein Pancake Cereal

Die fertigen Pancakes kommen nun in eine Müsli-Schale – und dann geht es an die Toppings. Auch hier kannst du ganz nach deinem eigenen Geschmack vorgehen. Während die einen ihre Pancakes wie herkömmliche Frühstücksflocken in Milch ertränken, toppen andere sie mit einem Stück Butter. Auch bunte Streusel und Früchte sind als Toppings beliebt.

Ebenso eigenen sich Nussmus, Honig oder Ahornsirup und Kokosflocken. So kannst du auch selbst wählen, ob es sich bei deinem Frühstück eher um eine süße Sünde oder einen gesunden Start in den Tag handelt.

12 gesunde Snacks, für die du maximal 3 Zutaten brauchst

12 gesunde Snacks, für die du maximal 3 Zutaten brauchst
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

istock/gradyreese

Hat Dir "Der neueste Corona-Foodtrend heißt Pancake Cereal" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch