Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Pizza-Gelüste?

So backst du dir in 5 Minuten eine Tassenpizza in der Mikrowelle

So backst du dir in 5 Minuten eine Tassenpizza in der Mikrowelle

Dieses Szenario kennen wir alle: Wir sitzen auf der Couch und bekommen plötzlich große Lust auf Pizza – jetzt sofort! Wenn der Weg zum Supermarkt zu weit und die Wartezeit für den Lieferservice zu lang ist, zeigen wir dir einen Trick: Nach dem Vorbild der Tassenkuchen kannst du dir aus wenigen Zutaten in nur 5 Minuten eine Tassenpizza in der Mikrowelle zubereiten!

Alles, was du für eine Tassenpizza brauchst

Die schlechte Nachricht zuerst: Mit einem leeren Vorrats- und Kühlschrank ist dieses Rezept leider nicht zu bewerkstelligen. Nun aber die gute Nachricht: Eine Tassenpizza kannst du aus Zutaten herstellen, die die meisten eh immer vorrätig haben. Ein Mixer ist nicht nötig. Du brauchst lediglich eine flache kleine Tasse, einen Löffel und eine Mikrowelle. Und das Beste: Bei diesem Rezept fällt die Wartezeit für das Gehen des Hefeteigs weg, die für die Zubereitung einer richtigen Pizza im Ofen fällig wird. Die Mini-Pizza aus der Mikrowelle mag zwar nicht gegen eine Pizza von deinem Lieblings-Italiener ankommen, spontane Gelüste auf geschmolzenen Käse kann sie auf jeden Fall schnell befriedigen.

Mini-Pizza in der Mikrowelle backen

Wenn du alle Zutaten im Haus hast, geht es ganz fix. Für die Zubereitung brauchst du etwa 2 Minuten, die Backzeit beträgt je nach Mikrowelle 1-2 Minuten.

Für eine Tassenpizza benötigst du:

  • 4 EL Mehl (Typ 405 oder 550)
  • 1/4 TL Backpulver (im Zweifel lieber etwas weniger)
  • 1 große Prise Salz
  • 3 EL Kuh-Milch oder pflanzliche Milch
  • 1 EL Öl (am besten Olivenöl)
  • 1 EL Tomatensoße (am besten fertige Pasta-Soße)
  • 1 EL geriebener Käse oder eine Scheibe in Stücke gerissener Gouda, Emmentaler oder Mozzarella
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • optional: Pepperoni, Salami, eingelegte Jalapenos, Oliven, oder ein anderer Pizza-Belag deiner Wahl

So geht's:

  1. Vermische Mehl, Salz und Backpulver in einer kleinen tiefen Tasse.
  2. Gib Öl und Milch hinzu und verrühre alles grob. Es macht nichts, wenn ein paar Klümpchen entstehen, nur das Backpulver sollte vorher gut vermischt werden.
  3. Gib die Tomatensoße auf den Teig.
  4. Belege deine Tassenpizza danach mit dem Pizzabelag deiner Wahl, Oregano und Käse.
  5. Stelle die Tasse nun für etwa 1 Minute und 30 Sekunden bei 1.000 Watt in die Mikrowelle. Bei geringerer Leistung dauert die Backzeit etwas länger. Die Tassenpizza sollte leicht aufgehen und der Käse geschmolzen sein. Die Tassenpizza schmeckt am besten direkt heiß und frisch aus der Mikrowelle!

Wer zu faul ist, um den Teig selbst anzurühren, kann stattdessen wie hier auch ein kleines Stück fertigen Pizzateig verwenden:

Die Mikrowelle ist unschlagbar, wenn es um eine schnelle Zubereitung geht. Die folgenden Tricks und Rezepte musst du ausprobieren!

13 Mikrowellen-Hacks, die einfach unglaublich sind

13 Mikrowellen-Hacks, die einfach unglaublich sind
BILDERSTRECKE STARTEN (14 BILDER)
Bildquelle:

Getty Images/Rimma_Bondarenko

Hat Dir "So backst du dir in 5 Minuten eine Tassenpizza in der Mikrowelle" gefallen? Dann schreib uns einen Kommentar oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest oder Instagram folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch