Angelina Jolie auf der Suche nach Trauzeugen

Es war die Nachricht des Wochenendes: Aus Brangelina wird demnächst ein Ehepaar. Aber wer werden die Trauzeugen für die Traumhochzeit? Im Gegensatz zu Brad Pitt hat Angelina Jolie keine große Auswahl.

Angelina Jolie

Hat kaum Freunde: Angelina Jolie

Es wird die Hochzeit des Jahres: Angelina Jolie und Brad Pitt wollen sich endlich trauen und gemeinsam vor den Altar treten. Natürlich gibt es für die Klatschpresse nun nur noch dieses eine Thema – mit allem, was dazugehört. Ring, Kleid, Gäste, Location, Datum – alles wird in epischer Breite in den Medien diskutiert. So auch die Frage nach den Trauzeugen. Wer wird die Ehre haben, Brangelina in die Ehe zu begleiten? Laut „OK!“ hat Brad Pitt dabei die Qual der Wahl, denn der Hollywood-Beau kommt nicht nur bei Frauen ziemlich gut an, er hat auch richtig viele richtig gute Freunde. Da sieht es bei seiner Gattin in spe schon anders aus. Nach eigenen Angaben hat Angelina Jolie keinen großen Freundeskreis.

Angelina Jolie legt keinen Wert auf Freundschaften

Im Interview mit der „Marie Claire“ gab Angelina Jolie Ende letzten Jahres zu, dass sie kaum Freunde habe. „Ich bin ein echter Stubenhocker. Ich treffe mich kaum mit Freundinnen und bleibe lieber zuhause. Eigentlich ist Brad der einzige Mensch, mit dem ich wirklich rede.“ Klingt ziemlich traurig, ist aber auch nicht verwunderlich. Schließlich gondelt Angie ununterbrochen durch die Weltgeschichte und ist mit ihrem Beruf, ihren zahlreichen Charity-Projekten und den sechs Kindern sicherlich voll ausgelastet. Trotzdem könnte die Tatsache, dass ihr Freundschaften nicht wichtig zu sein scheinen, jetzt ziemlich problematisch für Angelina Jolie werden, denn einen Trauzeugen wird sie wohl oder übel brauchen.

Im Gegensatz zu Angelina Jolie hat Brad Pitt die Qual der Wahl. Er hat nicht nur außerhalb Hollywoods viele gute Freunde, sondern ist im Laufe der Jahre auch für so einige Kollegen zu einem super Kumpel geworden. Vielleicht macht ja sogar George Clooney das Rennen und wird Brads Trauzeuge?

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?