Anne Hathaway: Qualvolles Hungern

Anne Hathaway zeigte für ihre Rolle in „Les Misérables“ vollen Körpereinsatz. Die ohnehin schon schlanke Schauspielerin hungerte sich elf Kilo von den Rippen.

Hollywood-Star Anne Hathaway unterzog sich für den Film „Les Misérables“ einer so extremen Diät, dass sie nachts nicht mehr schlafen konnte. Der Körper von Anne Hathaway war so geschwächt, dass er sie wach hielt.

Anne Hathaway in einem weißen Kleid

Anne Hathaway nahm für eine Rolle extrem ab.

Viele Hollywood-Star gehen für ihre Rollen extreme Risiken und Opfer ein, um auf der Leinwand zu brillieren. Anne Hathaway gehört neben Matthew McConaughey, Jared Leto und Christian Bale zu den Stars, die für einen Film extrem abnahmen. Die schöne Brünette mit den Rehaugen gab alles, um die Rolle der Prostituierten Fantine überzeugend zu spielen und magerte total ab. Ganze elf Kilo hungerte sich Anne Hathaway vom Leib.

Anne Hathaway: Extrem-Diät zehrte an ihrem Körper

Doch die Diät von Anne Hathaway hatte auch extreme Folgen: „Ich konnte nicht schlafen“, verriet die 30-jährige Schauspielerin im Interview mit „Entertainment Weekly“. Aufgrund des ständigen Hungergefühls habe ihr Körper sie ständig wach gehalten, „als ob er mir sagen wollte `Los, such nach Essen […]. Ich war ständig in diesem entrückten, etwas ekstatisch-manischem Zustand“, gibt Anne Hathaway weiterhin preis.

Ob die schöne Anne Hathaway den Regisseuren wohl zu dick war? Kaum zu glauben, aber in Hollywood weiß man eben nie!

Bildquelle: gettyimages / Larry Busacca


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?