Bernhard Schlink: „Was ich geschrieben habe, ist autobiografisch."

Seinen größten Erfolg hatte Schriftsteller Bernhard Schlink mit dem Nachkriegsroman „Der Vorleser“, der mit Kate Winslet verfilmt wurde und weltweite Erfolge feierte. Jetzt gibt es ein neues Buch von Schlink.

Bestseller-Autor Bernhard Schlink
schreibt über Lebenslügen.

Bernhard Schlink ist Autor, Professor für Rechtswissenschaft und Richter. Sein Roman „Der Vorleser“ schaffte es weltweit auf Bestsellerlisten und erhielt durch die preisgekrönte Verfilmung mit Kate Winslet und David Kross erneut Aufmerksamkeit. Jetzt hat Bernhard Schlink die Geschichtensammlung „Sommerlügen“ veröffentlicht und spiegelt in klarer Erzählweise schonungslos menschliche Lebenslügen.

In einem Interview erklärte Bernhard Schlink der BILD gegenüber: „Alles, was ich geschrieben habe, ist autobiografisch. Was ich sehe, was ich denke und fühle, verarbeite ich in meinen Geschichten.“ Parallelen zu Bernhard Schlinks Leben lassen sich leicht in den sieben Geschichten in „Sommerlügen“ entdecken. Er portraitiert ein Schriftstellerpaar aus New York, wo er mit seiner Lebensgefährtin wohnt, und auch sonst beobachtet der Autor seine Protagonisten in alltäglichen Situationen. Menschen, die sich von ihrer Familie entfremden, und solche, die ihre Lebensgeschichte dem Sitznachbarn im Fluzeug erzählen, finden sich in den Geschichten.

In „Sommerlügen“ breitet Bernhard Schlink eigentlich Lebenslügen aus und erklärte der BILD: „Wahrheiten können sehr schmerzhaft sein. Deshalb verdrängt man sie lieber. Viele Menschen bleiben Zeit ihres Lebens im verkehrten Job oder mit dem falschen Partner zusammen.“ Leichte Sommerlektüre ist die Geschichtensammlung trotz Titel nicht. Zwar schreibt Bernhard Schlink in gewohnt direktem und klarem Stil, doch die Themen sind alles ander als leicht. Der Autor gibt zu: „Auch ich musste mich im persönlichen Bereich Lebenslügen stellen. Ich bin in Beziehungen geblieben, obwohl ich wusste, dass es sich nicht mehr richtig anfühlt.“ Wahrscheinlich hält sich „Sommerlügen“ von Bernhard Schlink auch deshalb schon seit Wochen in den deutschen Bestsellerlisten auf, weil das Buch so authentisch und ein bisschen autobiografisch ist.

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • Feelia am 29.10.2010 um 11:26 Uhr

    oh klingt sehr interessant...:-)

    Antworten