Big Brother 11 hat einen Gewinner

Der Bademeister Rayo gewinnt “Big Brother 11” und darf nun endlich wieder zurück nach Hause

134 Tage lang haben die Kandidaten im „Big Brother“-Haus ausgeharrt. Um 00.14 Uhr am Dienstagmorgen stand dann endlich der Gewinner fest. „Big Brother“-Kandidat Rayo geht mit dem Sieger-Titel und 125.000 Euro auf dem Konto nach Hause. Der langhaarige Bademeister Rayo war von Tag eins an dabei und gewann diese Staffel „Big Brother“ mit 53, 9 Prozent der Zuschauerstimmen. Knapp geschlagen geben musste sich Fitnesstrainerin Daggy.

„Big Brother“ mit guten Quoten

Cosimo, der sich selbst als der Checker vom Necker bezeichnet wurde nur Vierter, obwohl er sich wahrscheinlich bessere Chancen ausgerechnet hatte. Aber dem Gewinner Rayo war das für den Moment mit Sicherheit egal. Er konnte sein Glück kaum fassen und bedankte sich mehr als einmal beim Publikum. Auch der Sender RTL II ist mit dem Ausgang von „Big Brother“ zufrieden. Die Einschaltquoten für das dreistündige Open-Air-Event war für den Sender mehr als zufriedenstellend. Wir dürfen als gespannt sein, ob es bald in die nächste Runde „Big Brother“ gehen wird.

Bildquelle: RTL II


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?