Brad Pitt plant Rache an George Clooney

Was sich liebt, das neckt sich? Brad Pitt und George Clooney spielen sich sehr gerne fiese Streiche. Dabei sind die beiden die besten Freunde.

Brad Pitt und George Clooney

Brad Pitt und George Clooney: Was die beiden da wohl wieder aushecken?

Angeblich verstehen sie sich ja so gut. Doch wer die beiden so reden hört, kann das kaum glauben. George Clooney erzählte nun kürzlich, dass er einen richtig bösen Streich für seinen Kumpel Brad Pitt bereit habe. Doch der ist natürlich zwei Schritte voraus und denkt bereits über seine Rache nach. In einem Interview mit James Lipton für „Inside the Actors Studio“ erzählte Brad Pitt laut „People“ jetzt, wie das mit den ganzen Streichen eigentlich anfing. Als die Zwei nämlich „Ocean’s Eleven“ zusammen in Italien drehten, schickte Brad Pitt im Namen von George Clooney eine Nachricht heraus.

Brad Pitt fing an – und George Clooney zog nach

„Ich schickte ein Memo an die gesamte italienische Crew, auf Italienisch, in dem es hieß: ,Liebe Crew, wir wünschen Euch einen tollen Dreh. George Clooney erklärt, dass dies eine sehr schwierige Rolle für ihn ist. Er muss sich stark konzentrieren‘“, erzählte Brad Pitt. Weiter hieß es: „Mr. Clooney bittet darum, dass Ihr ihn möglichst nicht unterbrecht, schaut ihm in die Augen. Wenn Ihr mit Mr. Clooney reden müsst, bitte sprecht ihn nur als Daniel oder Mr. Ocean an.“ Was die Crew dann natürlich brav tat – der Wunsch eines George Clooney ist schließlich Befehl. „Das ging so für zwei Wochen“, lachte Brad Pitt. „Er ging sehr würdevoll damit um, aber es ging ihm auf die Nerven, glaube ich.“ Normalerweise nämlich sei George Clooney derjenige, der Witze reißen würde beim Dreh, der alle zusammen hielte, mit der Crew Mittag essen würde, auf die Kameradschaft achten würde. „Keiner kann das besser als er“, zeigte Brad Pitt also doch seine Liebe zu dem Freund.

Nachdem George Clooney nun aber also Böses für Brad Pitt plant, kennt die Liebe ihre Grenzen und da lässt der Freund sich natürlich nicht lumpen. „Ich wusste, dass mir noch irgendwas Böses für diesen Streich passieren würde, also habe ich mir sofort einen zweiten Streich überlegt. Was immer er hat, das wird schlimmer sein. Es ist so schlimm, dass ich nicht mal weiß, ob ich es tun kann“, so Brad Pitt. Da kann uns ja noch Lustiges erwarten…

Bildquelle: gettyimages

Hat dir der Artikel gefallen?
0
0

Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!
Start
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?