Charlie Sheen und Chuck Lorre haben sich geeinigt

Chuck Lorre und Charlie Sheen haben keinen Streit mehr

Chuck Lorre und Charlie Sheen haben ihren Rechtsstreit beigelegt und sich geeinigt.

„Two and a Half Men“-Star Charlie Sheen und Serienproduzent Chuck Lorre haben ihren Rechtsstreit ausgefochten und Charlie Sheen geht mit einer Abfindung in Millionenhöhe zufrieden nach Hause. Nach seinem Rausschmiss bei „Two and a Half Men“ zettelte Charlie Sheen einen öffentlichen Streit mit dem Macher der Serie, Chuck Lorre, an. Er forderte 70 Millionen Euro Schadensersatz wegen unrechtmäßiger Kündigung. Jetzt ist der Streit beigelegt und es kam zu einer Einigung zwischen Sheen, Lorre und Warner Bros. Über das Ende des Streits ist Chuck Lorre sehr glücklich und sagte: „Im letzten Jahr kam ich mir manchmal vor, wie der unfreiwillige Darsteller einer Reality-Show. Ich verstand die Regeln nicht, wusste nicht mal, ob es welche gab, und hasste jede Minute davon“.

Charlie Sheen und Chuck Lorre: Wieder Freunde?

Bevor der Streit zwischen Charlie Sheen und Chuck Lorre ausbrach waren die beiden Freunde. Ob sie das jemals wieder werden, ist fraglich und keiner der beiden hat sich dazu bisher geäußert. Außerdem will Charlie Sheen ja auch noch ein Enthüllungsbuch schreiben, in dem er mit Sicherheit auch über seine Erlebnisse mit und nach „Two and a Half Men“ schreibt. Chuck Lorre scheint davor aber keine Angst zu haben, er möchte, dass alles einfach weitergeht. Charlie Sheen hat übrigens eine höhere Abfindung, als die geforderte, bekommen. Innerhalb der nächsten sieben Jahre wird ihm diese nach und nach ausgezahlt.

Bildquelle: gettyimages


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Cosmopolis13 am 28.09.2011 um 15:00 Uhr

    Boah was??? Kein Stress mehr ???

    Antworten
  • lovelyBird am 28.09.2011 um 14:52 Uhr

    Über ein paar Millionen würd ich mich auch nicht beklagen

    Antworten
  • Zimtschnecki am 28.09.2011 um 14:34 Uhr

    Ich hätte auch gern so n paar Milliönchen als Abfindung!

    Antworten
  • nieselbiesel am 28.09.2011 um 13:46 Uhr

    Naja, war ja auch langsam mal sinnvoll. Die haben ja Jahre gut zusammen gearbeitet.

    Antworten
  • Vroni13 am 28.09.2011 um 12:41 Uhr

    Nimmt das denn nie ein Ende, hoffentlich ist das Thema jetzt mal durch...

    Antworten