Für Links auf dieser Seite erhält desired ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder lila Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Chrissy Teigen widmet verstorbenem Baby ein neues Tattoo

Erinnerung für immer

Chrissy Teigen widmet verstorbenem Baby ein neues Tattoo

Es ist Trauer, die unter die Haut geht. Es ist nur wenige Wochen her, dass Chrissy Teigen und ihr Mann John Legend ihr Baby verloren haben. Den Namen ihres dritten Kindes trägt Chrissy jetzt für immer unter der Haut. 

Erst kurz nachdem Chrissy aus Versehen das Geschlecht ihres dritten Babys verraten hatte, änderte sich die Welt der werdenden Mama und ihrer kleinen Familie komplett. Aufgrund von starken Blutungen, die durch eine Plazentaablösung auftraten, musste Chrissy ins Krankenhaus eingeliefert werden. Dort stellte sich heraus, dass ihr Baby keine Überlebenschancen mehr hat. Chrissy musste ihr erst 20 Wochen altes Baby auf die Welt bringen und sich nur wenige Augenblicke später für immer von ihm verabschieden.

Chrissy Teigen zeigt ihr Tattoo für den kleinen Jack

Ihre Trauer verarbeitet das Model nicht nur durch die bei der Geburt entstandenen Fotos, die sie nur kurz nach dem schrecklichen Verlust postete, sie ließ sich jetzt auch ein Tattoo für ihren kleinen Mann im Himmel stechen. Ihren Fans zeigte sie den Schriftzug Jack“ jetzt in einem Post auf Twitter. Der Name ihres Babys ziert nun die Innenseite ihres rechten Handgelenks. 

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

Chrissy bleibt sich mit Tattoo treu

Es ist nicht das erste Tattoo für die Vollblutmama, das sie einem ihrer Kinder widmet. Im April 2019 ließen sie und John sich beide Familien-Tattoos stechen. Während die Innenseite von Chrissys rechtem Unterarm die Namen John, Luna und Miles trägt, findet man auf der Innenseite von Johns rechtem Oberarm die Namen Chrissy, Luna und Miles.

Wenn auch nicht die Namensreihe komplettierend, hat nun auch Jack seinen Platz in der Familie und unter Chrissy Haut gefunden. Das Tattoo wurde sogar in der gleichen Schrift gestochen.

Chrissy ist nicht die einzige Mama, die sich ein Tattoo für ihr verstorbenes Kind hat stechen lassen: 

20 Tattoos für Mütter, die ihr Kind verloren haben

20 Tattoos für Mütter, die ihr Kind verloren haben
BILDERSTRECKE STARTEN (22 BILDER)
Bildquelle:

David Livingston/Getty Images

Hat dir "Chrissy Teigen widmet verstorbenem Baby ein neues Tattoo" gefallen? Dann hinterlasse uns ein Like oder teile unseren Artikel. Wir freuen uns über dein Feedback - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Pinterest, Instagram, TikTok, Flipboard und Google News folgen.

Was denkst Du?

Galerien

Lies auch

Teste dich