Daniel Craig – James Bond war ein Muss

Daniel Craig ist bekannt als charmanter und gutaussehender Geheimagent James Bond.
Kaum zu glauben, dass er die Rolle seines Lebens um ein Haar abgelehnt hätte.

Daniel Craig

Daniel Craig zum James Bond gezwungen

Man könnte meinen, das Angebot, einmal im Leben den Geheimagenten James Bond zu spielen, wäre ein Traum für jeden Mann und jeden Schauspieler. Doch Daniel Craig beweist uns nun das Gegenteil. Im Oktober 2005 wurde Daniel Craig die Traumrolle angeboten – und damit die Möglichkeit, in die Fußstapfen der einflussreichen Schauspieler Sir Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton und Pierce Brosnan zu treten. Trotz dieser großen Ehre sagte der britische Schauspieler nicht sofort zu. Natürlich fühlte sich Daniel Craig geschmeichelt, als er das Angebot bekam, den damaligen 007, Pierce Brosnan abzulösen, entschied sich jedoch zuerst gegen die Rolle – James Bond würde einfach nicht zu ihm passen.

Daniel Craig legt die Karten auf den Tisch

Daniel Craig, der unter anderem aus Filmen wie „Layer Cake“ oder Steven Spielbergs „München“ bekannt ist, offenbart nun laut dem Onlinemagazin „wenn.com“, dass er sich förmlich gezwungen fühlte, die Rolle James Bond in der Neuverfilmung von „Casino Royal“ zu übernehmen. „Hätte ich diese Rolle tatsächlich abgelehnt, wäre ich für immer der Mann gewesen, der nicht James Bond spielen wollte. Wie hätte ich dann dagestanden.“, bekannte Daniel Craig laut „wenn.com“. Nach seiner vorläufigen Absage fühlte sich Daniel Craig in gewisser Weise zu dieser Entscheidung genötigt. Ihm blieb eigentlich nichts anderes übrig, als die Rolle des James Bond anzunehmen.

Der Schauspieler Daniel Craig ließ erst vor kurzem verkünden, dass er mit seiner bisherigen Karriere nicht sehr zufrieden sei. Er bezeichnet sich selbst als Perfektionisten, der immer noch mehr erreichen wolle. Vielleicht ist auch das der Grund, wieso er die Rolle des James Bond doch annahm.

Der gute Daniel Craig hätte sich mit seiner Absage fast ins eigene Fleisch geschnitten. Gut, dass er sich noch umentschieden hat – und James Bond zur Rolle seines Lebens wurde!

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schicke in WhatsApp die Nachricht ab.
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „desired“, um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • BlueQueen am 05.12.2011 um 13:27 Uhr

    Ich muss zugeben, dass ich Daniel Craig als James Bond auch nicht sooooo super fand. Da hat anderen die Rolle tatsächlich besser gestanden. Trotzdem ein super Karrieresprungbrett.

    Antworten