Andrea Sawatzki hat ihren ersten Roman geschrieben

Eigentlich ist Andrea Sawatzki ja Schauspielerin. Doch hin und wieder begeben sich die Fernsehstars auch mal auf unbekanntes Terrain. So hat die 49-Jährige jetzt ihren ersten Roman geschrieben und erzählt, wie ihr Buch geworden ist.

Anfang März wird im „Piper“-Verlag das erste Werk von Andrea Sawatzki erscheinen. Nach Aussagen von „welt.de“ ist der Roman der Schauspielerin „bewegend, tragisch und schockierend“.

Andrea Sawatzki in Abendrobe

Andrea Sawatzki scheut sich nicht vor einem Berg an Arbeit

Eigentlich hatte Andrea Sawatzki gar keine Zeit, ein Buch zu schreiben. Sie ist als Schauspielerin derzeit so stark gefragt, dass sie einen Film nach dem anderen dreht. „Es war gerade in der letzten Zeit schon so, dass ich an meine Grenzen gestoßen bin. Ich habe drei Filme hintereinander gedreht, hatte den ganzen Sommer über Proben für den Liederabend und bin dann nach dem Drehen abends schnell ins Tipi gefahren und habe da gesungen. Da war ich dann um zwölf im Bett und um sechs wurde ich wieder zum Drehen abgeholt. Die Kinder habe ich auch nicht mehr gesehen, die haben mir dann im Tipi zugeguckt. Da dachte ich schon: Bin ich eigentlich vollkommen verrückt“, erzählte Andrea Sawatzki rückblickend.

Andrea Sawatzki: „Ein allzu braves Mädchen“ ist der Titel ihres Romans

Dabei schrieb Andrea Sawatzki ihren Roman „zwischen Tür und Angel“. „Ich mag es nicht so, zu sagen: `Ich hab jetzt fünf Stunden Zeit, also schreibe ich jetzt fünf Stunden.´ So ist dieser Roman überall entstanden: In Hotels, am Flughafen, in Zügen, im Auto habe ich in mein Handy gesprochen, was mir gerade einfiel, zu Hause natürlich auch. Mir fliegt das immer zu“, so Andrea Sawatzki über die Entstehung ihres Werkes.

Das Buch von Andrea Sawatzki handelt von einem massakrierten alten Mann und einer jungen Frau, die unter einer Tanne erwacht und sich nicht erinnern kann, wie sie oder der Mann dorthin gekommen sind. Das klingt ja fast wie „Tatort“, in dem die Schauspielerin noch immer regelmäßig zu sehen ist.

Bildquelle: gettyimages / Christian Augustin


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • Korni09 am 27.12.2012 um 16:36 Uhr

    aber echt, da bekommt man ja angst.....

    Antworten
  • vera992 am 27.12.2012 um 16:24 Uhr

    Gott, ist die Frau hässlich. 😀

    Antworten