Andreas Gabalier wandelt auf Elvis’ Spuren

Auf „DSDS“ hat Andreas Gabalier keine Lust – auf Reisen dafür umso mehr! Seit Sonntag weilt der Musiker in den USA und versetzt mit einem Schnappschuss aus Nashville jetzt seine Fans in Verzückung. Das dürfte zum einem am sexy Auftritt des Sängers liegen, zum anderen aber auch an der Hoffnung auf ein neues Album von Andreas Gabalier.

Die Hoffnung hat einen guten Grund, denn sein Erfolgsalbum „Home Sweet Home“ nahm Andreas Gabalier im vergangenen Jahr ebenfalls in Memphis, Tennessee, auf. Natürlich gibt es beim Schnappschuss des Sängers, den er via Facebook mit seinen Fans teilte, schnell die ersten Gerüchte, dass Andreas Gabalier in der US-amerikanischen Musikmetropole an einer neuen Platte bastelt.

Andreas Gabalier posiert vor dem Sun Studio

Andreas Gabalier schürt Gerüchte um sein neues Album

Auch der Ort, an dem das Foto aufgenommen wurde, sorgt für Spekulationen, wie „Schlagerplanet.com” berichtet – immerhin schickt Andreas Gabalier seine Grüße direkt vom weltberühmten Sun Studio, in dem unter anderem Elvis und Johnny Cash ihre größten Hits produzieren, an seine Fans in der Heimat. Doch was Andreas Gabalier wirklich in die USA treibt, behält der VolksRock’n’Roller vorerst für sich.

Andreas Gabalier rockt die Formel 1

Sollte sich der Volksmusiker wirklich dazu entschieden haben, ein neues Album – oder zumindest einige Songs – an dieser geschichtsträchtigen Stätte aufnehmen zu wollen, müsste er ein ordentliches Tempo an den Tag legen: Bereits am Sonntag wird Andreas Gabalier im österreichischen Spielberg auf der Bühne erwartet, wenn der Formel-1-Zirkus Station in der Alpenrepublik macht. Vielleicht lüftet er ja dort das Geheimnis um seine USA-Reise – und falls nicht, wird er, genau wie auf dem Facebook-Schnappschuss seine Fans trotzdem in Wallung bringen. Denn mit seiner Stimme und seinem Aussehen begeistert Andreas Gabalier nicht nur Frauen, egal, ob er dabei neue oder alte Songs anstimmt.

Andreas Gabalier zeigt mal wieder, wo seine musikalische Heimat fernab der österreichischen Heimat ist und posiert ganz im Stil von Elvis Presley persönlich mit einem schicken Auto und einem noch schickeren Style. Mal ehrlich, wen interessiert da noch, warum Andreas Gabalier wirklich in die USA geflogen ist?

Bildquelle: Facebook.com / Andreas Gabalier


Für dich: Täglich die besten News & Tipps per WhatsApp

In zwei einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  • Öffne WhatsApp mit Klick auf den Button und schicke die Nachricht ab.
  • Speichere unbedingt unsere Nummer als desired, um den Newsletter zu erhalten.
WhatsApp öffnen
Sorry, beim ermitteln der Kontaktnummer ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später noch einmal.

Durch senden der WhatsApp stimme ich der Verarbeitung personenbezogener Daten zu.

Was denkst du?

  • redheadgirl am 18.06.2014 um 15:56 Uhr

    ich mag zwar die Musik nicht so, aber an sich scheint Andreas Gabalier ja ein cooler Typ zu sein. Und das Auto ist der Hammer, damit würde ich auch gerne mal fahren! 🙂

    Antworten